+
Zugführer Christoph Tillemann, verkleidet als Lukas der Lokomotivführer, gibt Jim Knopf fünf.

Kult-Marionetten auf Regionalzug

BRB: Lukas der Lokomotivführer fährt mit 

Augsburg - Berühmte Figuren der Augsburger Puppenkiste wie Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer werden künftig mit einem Motivzug in Schwaben und Oberbayern unterwegs sein.

Der unter anderem mit Jim Knopf und Lukas dem Lokomotivführer verzierte Zug der Bayerischen Regiobahn (BRB) soll künftig auf den Strecken Schongau-Augsburg und Augsburg-Ingolstadt-Eichstätt unterwegs sein. Das teilte das Bahnunternehmen bei der Präsentation des Zuges am Wochenende mit, bei der sich Zugführer Christoph Tillemann als Lukas der Lokomotivführer verkleidet hatte.

Die außen an dem Themenzug angebrachten Motive sind auch von der Innenseite durch die Fenster zu erkennen, damit auch die Fahrgäste etwas von Urmel aus dem Eis, dem Prinz von Pumpelonien und den anderen Puppenkisten-Figuren haben. 16 Motive sind an dem Zug zu sehen. „Als Rollender Botschafter für die Augsburger Puppenkiste will die BRB im Zeitalter der elektronischen Kinderspiele ihren Beitrag leisten, die faszinierende Welt der Geschichten und Märchen neu zu beleben sowie die Fantasie zu beflügeln“, erklärte die Regiobahn.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alarm! Pest-Virus aus Tschechien - Angst auch in Bayern
Bayerns Schweinebauern blicken mit Sorge nach Tschechien: Dort häufen sich Fälle der Afrikanischer Schweinepest. Die ist zwar für Verbraucher ungefährlich – …
Alarm! Pest-Virus aus Tschechien - Angst auch in Bayern
Supermarkt-Mitarbeiter öffnen Bananenkisten - und machen seltsamen Fund
Ein Mitarbeiter eines Supermarktes räumt Bananen aus einer Kiste. Unter den Südfrüchten entdeckt er Päckchen - gefüllt mit Kokain. Bei diesem einen Fund bleibt es aber …
Supermarkt-Mitarbeiter öffnen Bananenkisten - und machen seltsamen Fund
Polizei nimmt Fernreisebusse ins Visier
Das Polizeipräsidium Oberbayern Nord beteiligte sich an einer bayernweiten Kontroll- und Fahndungsaktion. Dabei nahmen sie vor allem Fernreisebusse ins Visier. 
Polizei nimmt Fernreisebusse ins Visier
Schweinehoden an Haustür des Nachbarn gehängt
Ein jahrelanger Nachbarschaftsstreit in Unterfranken scheint zu eskalieren. Nun hat ein Mann seinem Nachbarn Schweinehoden an die Haustür gehängt. 
Schweinehoden an Haustür des Nachbarn gehängt

Kommentare