Auf der Gegenfahrbahn

Auto prallt frontal gegen Sattelzug - Mann stirbt

Breitenthal -  Bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Sattelzug ist ein 76 Jahre alter Autofahrer am Mittwoch im schwäbischen Breitenthal tödlich verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, war das Auto auf einer Staatsstraße aus zunächst ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und dort gegen den Lastwagen geprallt. Der Autofahrer starb noch an der Unfallstelle.

Der Fahrer des Sattelzugs erlitt einen schweren Schock und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Schwere Verletzungen zog sich zudem eine Frau zu, die mit ihrem Wohnmobil hinter dem Lastwagen fuhr. Sie konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den Sattelauflieger auf. Die Staatsanwaltschaft Memmingen hat einen Gutachter mit der Klärung des Unfallhergangs beauftragt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Feuerwehrmann spritzte Gaffer mit Wasser ab - jetzt macht er etwas Unerwartetes
Viele feierten den Feuerwehrmann Rudi H., der auf der A3 bei Weibersbrunn Gaffer mit Wasser abspritzte, wie einen Helden. Nun hat er wieder etwas Unerwartetes getan - …
Feuerwehrmann spritzte Gaffer mit Wasser ab - jetzt macht er etwas Unerwartetes
Brand in Wohnviertel ausgebrochen: Ein Toter in Schwandorf
Bei einem Feuer in einem Wohnviertel in Schwandorf in der Oberpfalz ist ein 80-Jähriger ums Leben gekommen.
Brand in Wohnviertel ausgebrochen: Ein Toter in Schwandorf
Seniorin stiehlt: 82-Jährige als Ladendiebin unterwegs
Eine 82-Jährige hat wegen Ladendiebstahls in Bamberg die Polizei auf den Plan gerufen.
Seniorin stiehlt: 82-Jährige als Ladendiebin unterwegs
Fußgänger wird von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt
Ein 37 Jahre alter Fußgänger ist in der Nacht zu Samstag bei Bad Kissingen von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden.
Fußgänger wird von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt

Kommentare