Sogar Bahnstrecke musste gesperrt werden

Brennende Zeitungen lösen Kettenreaktion aus

Kleinwallstadt - Von brennenden Zeitungen bis zur gesperrten Bahnstrecke: Unbekannte haben in Kleinwallstadt (Landkreis Miltenberg) eine schadensträchtige Kettenreaktion ausgelöst.

Sie zündeten am späten Samstagabend mehrere Zeitungspakete in der Nähe einer Bahnstrecke an. Daraufhin fingen zunächst Bäume Feuer, und dann griffen die Flammen auch noch auf ein Wohnhaus über. Für die Löscharbeiten musste nach Angaben der Polizei vom Sonntag der Zugverkehr zwischen Aschaffenburg und Miltenberg eingestellt werden. Ein Bewohner konnte sich unverletzt in Sicherheit bringen, an der Fassade seines Hauses entstand ein Schaden von rund 30 000 Euro.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf der A3
Tragischer Unfall auf der Autobahn 3 bei Würzburg: Ein Lkw-Fahrer übersah offenbar das Ende ein Staus - und kam bei der folgenden Kollision ums Leben.
Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf der A3
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Auch in der Dom- und Unistadt Regensburg ist bezahlbarer Wohnraum knapp. Eine Anzeige für eine 65-Quadratmeter große Wohnung im Osten der Stadt sorgt nun für großes …
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Wachsoldaten schießen auf Eindringling - Polizei kommt zur Kaserne
Zwischenfall in einer Kaserne im Landkreis Schwandorf: Soldaten schossen auf einen Eindringling im Auto. 
Wachsoldaten schießen auf Eindringling - Polizei kommt zur Kaserne
Tierschützer verbreiten Horror-Fotos von Bauernhof – so reagiert Bürgermeisterin
Die Tierschutzorganisation Animals United verbreitet seit Dienstagmittag Bilder, die katastrophale Zustände auf einem Bauernhof in Oettingen dokumentieren sollen. Auch …
Tierschützer verbreiten Horror-Fotos von Bauernhof – so reagiert Bürgermeisterin

Kommentare