Sogar Bahnstrecke musste gesperrt werden

Brennende Zeitungen lösen Kettenreaktion aus

Kleinwallstadt - Von brennenden Zeitungen bis zur gesperrten Bahnstrecke: Unbekannte haben in Kleinwallstadt (Landkreis Miltenberg) eine schadensträchtige Kettenreaktion ausgelöst.

Sie zündeten am späten Samstagabend mehrere Zeitungspakete in der Nähe einer Bahnstrecke an. Daraufhin fingen zunächst Bäume Feuer, und dann griffen die Flammen auch noch auf ein Wohnhaus über. Für die Löscharbeiten musste nach Angaben der Polizei vom Sonntag der Zugverkehr zwischen Aschaffenburg und Miltenberg eingestellt werden. Ein Bewohner konnte sich unverletzt in Sicherheit bringen, an der Fassade seines Hauses entstand ein Schaden von rund 30 000 Euro.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Asylbewerber vor Disko zusammengeschlagen - Zeugen lachen
Ungeheuerlicher Vorgang vor dem Eingang einer Diskothek in Rosenheim: Dort verprügelten mehrere in Tracht gekleidete Menschen einen Asylbewerber - anwesende Zeugen …
Asylbewerber vor Disko zusammengeschlagen - Zeugen lachen
Ein Toter und ein Schwerverletzter beim Baumfällen
Beim Fällen eines Baumes ist im Allgäu ein schlimmer Unfall passiert. Ein 79-Jähriger ist getötet und ein 52-Jähriger schwer verletzt worden.
Ein Toter und ein Schwerverletzter beim Baumfällen
Arbeiter stirbt bei Bohrarbeiten an der A3
Bei einem Arbeitsunfall auf der Autobahn 3 in der Oberpfalz ist am Sonntag ein Arbeiter einer Spezialfirma von einem Bohrgestänge am Kopf getroffen worden und gestorben.
Arbeiter stirbt bei Bohrarbeiten an der A3
Junger Motorradfahrer verliert Kontrolle: Schwer verletzt 
Ein verhängnisvoller Lenkfehler endete für einen 17-jährigen Motorradfahrer am Freitag in München im Krankenhaus. Der junge Biker stieß mit seinem Gefährt gegen einen …
Junger Motorradfahrer verliert Kontrolle: Schwer verletzt 

Kommentare