Brennender Autotransporter sorgt für Chaos

Hausen/Straubing - Ein brennender Autotransporters hat am Dienstagabend auf der Autobahn 93 bei Hausen (Landkreis Kelheim) massive Verkehrsbehinderungen und 80 000 Euro Schaden verursacht.

Wie die Polizei in Straubing mitteilte, war der mit neun gebrauchten Autos beladene Lastwagen vermutlich wegen nach einem Reifenplatzer in Brand geraten. Während der Fahrer sich unverletzt retten konnte, seien die Autos sowie der Lastwagen komplett ausgebrannt. Wegen der starken Hitze und der Rauchentwicklung musste die A93 teilweise in beide Richtungen für mehrere Stunden gesperrt werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Streit in Asylunterkunft: Mann tötet Zimmergenossen
Bei einem Streit in einer Asylunterkunft im niederbayerischen Eggenfelden im Landkreis Rottal-Inn ist ein 28-Jähriger ums Leben gekommen.
Streit in Asylunterkunft: Mann tötet Zimmergenossen
Mann stirbt bei Hausbrand
Bei einem Brand in Rammingen im Landkreis Unterallgäu ist ein Mann ums Leben gekommen.
Mann stirbt bei Hausbrand
Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen
Nachdem eine Fliegerbombe nahe des Krankenhauses in Schwandorf gefunden wurde, laufen die Vorbereitungen für die Evakuierung an. Am kommenden Samstag soll die Bombe …
Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen
Frau düst mit knapp drei Promille durch Kreisverkehr
Eine volltrunkene Frau fuhr äußerst rasant in einen Kreisverkehr ein - und fiel mit diesem riskanten Manöver glücklicherweise einer vorbeifahrenden Polizeistreife auf. 
Frau düst mit knapp drei Promille durch Kreisverkehr

Kommentare