Totalschaden im sechsstelligen Bereich

Brennender Bagger im Rosenheimer Bahnhof behindert Zugverkehr

Ein brennender Bagger im Rosenheimer Bahnhof hat den Zugverkehr vorübergehend lahmgelegt.

Rosenheim - Der Bagger stand aufgrund von Bauarbeiten im Bahnhofsbereich unmittelbar an den Gleisen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Warum er am Samstagnachmittag komplett ausbrannte, stand zunächst nicht fest. Es entstand ein Totalschaden im sechsstelligen Bereich. Die Feuerwehr konnte glücklicherweise verhindern, dass zudem ein in der Nähe stehender, mehrere Tausend Liter fassender Kraftstofftank beschädigt wurde. Der Zugverkehr kam infolge der Löscharbeiten für eine Stunde zum Erliegen, elf Züge hatten daraufhin erhebliche Verspätungen.

dpa

Rubriklistenbild: © fkn (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Buben zerkratzen Autos - und beichten es dann dem Papa
Da hat das schlechte Gewissen gedrückt: Ein Siebenjähriger hat seinem Vater gebeichtet, gemeinsam mit einem Freund in Nürnberg zahlreiche Autos beschädigt zu haben. …
Buben zerkratzen Autos - und beichten es dann dem Papa
Massenschlägerei in Asyl-Unterkunft: Sechs Menschen verletzt 
Bei einer Massenschlägerei mit rund 60 Beteiligten in einer Schweinfurter Flüchtlingsunterkunft sind acht Menschen leicht verletzt worden. Die Polizei ermittelt nun.
Massenschlägerei in Asyl-Unterkunft: Sechs Menschen verletzt 
"Fäkalienregen": Anwohner wundern sich über braune Spritzer auf Autos
Braune Kotspritzer im Garten und auf Autos sorgen in Mittelfranken für Verwirrung: Stammen sie aus einer Flugzeugtoilette? Oder ist es Gülle? Die Polizei glaubt jetzt …
"Fäkalienregen": Anwohner wundern sich über braune Spritzer auf Autos
Hund greift Huhn an - Besitzer flippt aus
Ein Huhnbesitzer und eine Hundebesitzerin haben sich in Unterfranken in die Haare bekommen. Der Hund hatte die Henne angegriffen, woraufhin deren Besitzer ausrastete.
Hund greift Huhn an - Besitzer flippt aus

Kommentare