+
Hier hat sich der junge Mann in den Gartenteich gerettet.

Brennender Mann (20) löscht sich im Gartenteich

Pielenhofen - Mit einem beherzten Sprung in den Gartenteich hat sich am Dienstagabend in Pielenhofen (Landkreis Regensburg) ein 20-Jähriger vor schweren Verbrennungen bewahrt.

Die Kleidung und die Haare des jungen Mannes standen nach Angaben der Polizei bereits in Flammen, als er sich in das kühle Nass rettete.

Brennender Mann löscht sich im Gartenteich

Der 20-Jährige hatte zuvor in der Garage an seinem Motorrad gebastelt und dabei auch Benzin abgelassen. Als er die Maschine starten wollte, kam es zum Funkenflug und das abgelassene Benzin fing plötzlich Feuer. Die Garage brannte vollständig aus, das Einfamilienhaus wurde ebenfalls beschädigt. Es entstand ein Schaden von rund 70 000 Euro.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Planungsverband kritisiert: Zu wenig Wohnungsbau in der Region
Trotz grassierender Wohnungsnot wird in der Region München zu wenig gebaut, kritisiert der Regionale Planungsverband. In einzelnen Landkreisen ist die Zahl der …
Planungsverband kritisiert: Zu wenig Wohnungsbau in der Region
Wunderschöne Herbstwanderungen: Hier lohnt sich der Aufstieg
Pünktlich zum heutigen Herbstanfang zeigt sich in Bayern wieder die Sonne. Meteorologen sagen für die nächsten Tage wandertaugliches Wetter voraus. Wir stellen drei …
Wunderschöne Herbstwanderungen: Hier lohnt sich der Aufstieg
Was ist los am Wochenende? Die besten Tipps aus der Region
Was ist los am Wochenende? Für alle, die noch eine Idee für einen Ausflug benötigen, haben wir hier einige Tipps zusammengestellt. Diesmal gibt’s jede Menge zu …
Was ist los am Wochenende? Die besten Tipps aus der Region
Bayern ist Stauland Nummer eins - vor allem Freitage betroffen
Nach Angaben des ADAC ist Bayern das Bundesland mit den meisten Staus in Deutschland. Der Wochentag mit den meisten Satus ist demnach der Freitag.
Bayern ist Stauland Nummer eins - vor allem Freitage betroffen

Kommentare