Brennendes Auto setzt Häuser in Brand

Krombach - Ein in Flammen stehendes Auto hat am Dienstag in Krombach (Landkreis Aschaffenburg) zwei Häuser in Brand gesetzt und ein drittes Gebäude beschädigt.

Bei dem Feuer am Morgen wurden zwei Menschen verletzt. In Augsburg brannte ein Kopierladen. Zusammen entstand ein Schaden von etwa einer halben Million Euro. Noch ist unklar, warum der in einem Carport stehende Wagen in Brand geriet. Dort waren auch Motorräder, zwei Roller und ein Quad, zudem Brennholz und zwei Gasflaschen abgestellt. In kürzester Zeit brannte der Carport lichterloh. Die Flammen griffen rasch auf das direkt angebaute Zweifamilienhaus und ein Einfamilienhaus über.

In dem Mehrfamilienhaus wurden vor allem das Dach und das erste Obergeschoss erheblich in Mitleidenschaft gezogen. Am Einfamilienhaus, das unmittelbar neben dem Carport steht, entstand insbesondere im Dachgeschoss hoher Schaden. Beschädigt wurde ein weiteres Wohnhaus in der Nachbarschaft, in dem wegen der enormen Hitzeentwicklung Rollläden schmolzen.

In den beiden am meisten betroffenen Gebäuden hielten sich drei Bewohner auf, die sich rechtzeitig in Sicherheit bringen konnten. Der Eigentümer eines der Häuser zog sich bei Löschversuchen eine Rauchvergiftung zu und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Ein Feuerwehrmann erlitt Verletzungen an der Hand. Brandfahnder haben die Ermittlungen aufgenommen, wie das Polizeipräsidium Unterfranken in Würzburg mitteilte.

Die Höhe des Schadens liegt bei rund 400 000 Euro. Ein Brand in einem Kopiergeschäft verursachte in Augsburg einen Schaden von 100 000 Euro. Das Feuer war am Montagabend wegen eines technischen Defekts an einem Kopiergerät ausgebrochen, wie die Polizei mitteilte. Der Brand konnte rasch gelöscht werden, verletzt wurde niemand.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Pfaffenhofener Regionalgartenschau war Besuchermagnet
Die Regionalgartenschau „Natur in Pfaffenhofen an der Ilm“ hat mehr als 330 000 Gäste angezogen.
Pfaffenhofener Regionalgartenschau war Besuchermagnet
125-Jahrfeier der Bayern-SPD - kämpferischer Aufruf zum Wahlkampf
Bei der Feier der Bayern-SPD zu ihrer Gründung vor 125 Jahren hat die frühere Landesvorsitzende Renate Schmidt ihre Genossen zu einem engagierten und kämpferischen …
125-Jahrfeier der Bayern-SPD - kämpferischer Aufruf zum Wahlkampf
Autofahrer muss niesen und fährt ungebremst in die Leitplanke
Es waren nur wenige Millisekunden, die ein Autofahrer gezwungenermaßen unachtsam war - doch seine Niesattacke hat auf der A73 zu einem Unfall geführt. 
Autofahrer muss niesen und fährt ungebremst in die Leitplanke

Kommentare