+
Der Brennholz-Dieb wurde mit einer Fotofalle überführt.

Brennholzdieb tappt in Fotofalle

Marklkofen - Mehrmals wurden einem Mann aus Niederbayern kleinere Mengen Brennholz geklaut, bevor er den Dieb mit einer gerissenen Fotofalle überführen konnte.

Wie die Polizei in Dingolfing am Mittwoch mitteilte, wurden dem Mann immer wieder kleine Mengen ofenfertiges Brennholz geklaut. So montierte der Holzbesitzer an dem Lagerplatz in Marklkofen (Landkreis Dingolfing-Landau) eine automatische Kamera, die Jäger sonst zum fotografieren von Wild einsetzen. Nachdem er mehrere Aufnahmen des Diebes hatte, legte sich der Geschädigte auf die Lauer und beobachtete einen 48-Jährigen, als der das Holz in den Satteltaschen seines Fahrrads abtransportierte. Der Mann verfolgte den Dieb bis zu dessen Wohnung und informierte die Polizei. Aufgrund der erdrückenden Beweislast gestand der Holzdieb die Taten sofort.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was ist los am Wochenende? Die besten Tipps aus der Region
Was ist los am Wochenende? Für alle, die noch eine Idee für einen Ausflug benötigen, haben wir hier einige Tipps zusammengestellt. Diesmal gibt’s jede Menge zu …
Was ist los am Wochenende? Die besten Tipps aus der Region
Bayern ist Stauland Nummer eins - vor allem Freitage betroffen
Nach Angaben des ADAC ist Bayern das Bundesland mit den meisten Staus in Deutschland. Der Wochentag mit den meisten Satus ist demnach der Freitag.
Bayern ist Stauland Nummer eins - vor allem Freitage betroffen
Lawine in Berchtesgadener Alpen: Junger Mann stirbt vor Augen seiner Familie
Nach dem Abgang einer Lawine war im Berchtesgadener Land am Donnerstagabend ein Großeinsatz im Gange. Ein junger Mann wurde tödlich verletzt.
Lawine in Berchtesgadener Alpen: Junger Mann stirbt vor Augen seiner Familie
Evakuierung wegen Explosionsgefahr in Alzenau
In Alzenau (Landkreis Aschaffenburg) musste am Donnerstag ein Gebiet geräumt werden. Der Grund war eine beschädigte Gasleitung.
Evakuierung wegen Explosionsgefahr in Alzenau

Kommentare