Brückensprengung: A3 wird voll gesperrt

Würzburg - Für die Sprengung einer Brücke muss die A3 Nürnberg-Frankfurt für mehrere Stunden komplett gesperrt werden. Hintergrund für die Aktion ist der sechsspurige Ausbau der Autobahn. Die Umleitungen:

Für eine Brückensprengung wird die Autobahn Nürnberg-Frankfurt (A3) an diesem Samstag (19. Februar) bei Würzburg stundenlang voll gesperrt. Hintergrund ist der sechsstreifige Ausbau der vielbefahrenen A3, die täglich von rund 80.000 Autos und Lastwagen genutzt wird. Im Autobahnkreuz Biebelried soll nun eine 2400 Tonnen schwere Brücke gesprengt werden, um eine neue zu errichten.

Die Vollsperrung ist nach Angaben der Autobahndirektion Nordbayern vom Donnerstag am Samstag für 15.00 Uhr geplant. Zwei Stunden später sollen rund 36 Kilogramm Sprengstoff, verteilt auf 30 Bohrlöcher, das Bauwerk zum Einsturz bringen. Am Sonntagmorgen werden Autos und Laster wahrscheinlich auf der A3 wieder fahren dürfen. Während der Vollsperrung wird der Verkehr über die A7, die A70 und die A73 umgeleitet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zug-Kollision nahe Augsburg Hauptbahnhof: Strecke wieder frei
In der Nähe des Augsburger Hauptbahnhofes sind am Montagmittag zwei Züge zusammengestoßen. Ein Lokführer wurde verletzt, die Ursache für den Unfall steht nun fest. Die …
Zug-Kollision nahe Augsburg Hauptbahnhof: Strecke wieder frei
Prozess: Ehestreit wegen Küsschen-Mail eskaliert - Frau tot
Eine zu Wutausbrüchen neigende Frau ist vollkommen ausgerastet, als ihr Ehemann sie mit einer Küsschen-Mail eines fremden Mannes konfrontiert hat. Der Streit endete in …
Prozess: Ehestreit wegen Küsschen-Mail eskaliert - Frau tot
Mädchenrealschule in Rosenheim evakuiert
Großeinsatz an der Mädchenrealschule in Rosenheim: Am Vormittag musste die Schule evakuiert werden, weil 20 Schülerinnen über Atemwegsprobleme klagten. 
Mädchenrealschule in Rosenheim evakuiert
Freundin erdrosselt: 31- Jähriger vor Gericht
Ein zum Tatzeitpunkt 31-Jähriger steht seit Dienstag vor Gericht, weil er seine Freundin geschlagen und erdrosselt haben soll. Zuvor war es offenbar zum Streit gekommen.
Freundin erdrosselt: 31- Jähriger vor Gericht

Kommentare