Große Suchaktion

Ehepaar verläuft sich beim Wandern am Brünnstein

Oberaudorf - Weil sie nicht zum vereinbarten Treffpunkt gekommen waren, meldete ein 50-Jähriger zwei befreundete Wanderer als vermisst. Erst kurz vor Mitternacht wurden die beiden schließlich gefunden.

Ein Ehepaar aus Nordrhein-Westfalen hat gemeinsam mit einem 50 Jahre alten Bekannten eine Wanderung auf dem Brünnstein unternommen. Am Nachmittag stiegen die drei Freunde vom Wandererparkplatz zusammen auf den Berg auf, beschlossen jedoch unterwegs, sich zu trennen und später wieder am Parkplatz zu treffen.

Während das 62 und 65 Jahre alte Ehepaar zum Brünnsteinhaus aufstieg, kehrte der Bekannte der beiden zum Parkplatz zurück. Dort wartete er mehrere Stunden lang auf die beiden Wanderer. Gegen 21 Uhr verständigte der besorgte Freund schließlich die Bergwacht und Polizei, woraufhin eine großangelegte Suchaktion nach den beiden gestartet wurde.

Kurz vor Mitternacht gab die Polizei Entwarnung

Erst gegen 23.45 Uhr konnte die Polizei Entwarnung geben, als das Ehepaar unverletzt zwischen Oberaudorf und Niederaudorf angetroffen wurde - die beiden waren gegen 17 Uhr vom Brünnsteinhaus ins Tal aufgebrochen und hatten sich dabei verirrt: Anstatt wie vereinbart zum Wandererparkplatz zu kommen, waren sie in die andere Richtung gelaufen. Da keiner der Wanderer ein Handy mit sich trug, hatten sie ihren Bekannten nicht verständigen können.

CS

Die besten Tipps für's Weitwandern

Die besten Tipps für's Weitwandern

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frau gequält und erschlagen - zwölf Jahre Haft wegen Totschlags
Mehr als fünf Stunden lang, soll er seine Frau geschlagen und gequält haben. Als er schließlich den Notarzt rief, war es bereits zu spät. Nun wurde der Mann verurteilt. 
Frau gequält und erschlagen - zwölf Jahre Haft wegen Totschlags
Wagen kracht gegen Baum - Feuerwehrler müssen toten Kameraden bergen
Tragischer Unfall nahe Manching: Am Montag ist ein 42-Jähriger mit seinem Wagen gegen einen Baum gekracht. Die herbeigerufene Feuerwehr erkannte den Fahrer sofort.
Wagen kracht gegen Baum - Feuerwehrler müssen toten Kameraden bergen
Unwetterwarnungen: Höchste Stufe gilt bis 24 Uhr
Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für Montag vor Unwettern mit extremen Orkanböen in den bayerischen Regierungsbezirken Schwaben und Oberbayern gewarnt.
Unwetterwarnungen: Höchste Stufe gilt bis 24 Uhr
Unheimliche Entdeckung: 13-Jährige findet Grabstein ihres Opas im Freizeitpark
Der Horror wurde real, aus dem Spaß eine Anzeige: Der Betreiber des Freizeitparks Geiselwind hat nun die Staatsanwaltschaft am Hals. 
Unheimliche Entdeckung: 13-Jährige findet Grabstein ihres Opas im Freizeitpark

Kommentare