+
Helmut Brunner macht die Ernährung zum Thema.

Brunner: Ernährung ist ein Megathema

München - Im Rahmen des seit drei Jahren bestehenden bayerischen Ernährungskonzepts will die Staatsregierung künftig Schwangere und Senioren noch stärker in den Blick nehmen.

Das kündigte Landwirtschaftsminister Helmut Brunner (CSU) am Montag nach einer Kabinettssitzung in München an. Nach dem großen Erfolg des Projekts „Junge Eltern und Familien“ sei nun in nächster Zeit eine Weiterentwicklung für weitere Zielgruppen wie Frauen in der Schwangerschaft oder die „Generation 55 plus“ geplant. Ziel ist eine engere Vernetzung von Institutionen und Stellen, die sich in den einzelnen Regionen um gesunde Ernährung kümmern. „Immer mehr Menschen wollen sich bewusster ernähren und suchen nach passenden Lösungen, die sie konkret in ihrem Alltag umsetzen können“, erklärte der Minister. Ernährung sei eines der Megathemen des 21. Jahrhunderts.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Ticker: Zur Zeit erhebliche Gefahr im Alpenraum
Lawinen sind der absolute Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker verraten wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Lawinen-Ticker: Zur Zeit erhebliche Gefahr im Alpenraum
Kripo ermittelt nach Brand in Mehrfamilienhaus
In der Nacht von Donnerstag auf Freitag brannte es in einem Mehrfamilienhaus in Riedering im Landkreis Rosenheim. Zwei Personen wurden leicht verletzt. Die Kripo …
Kripo ermittelt nach Brand in Mehrfamilienhaus
Polizei verrät: So haben wir den größten Rauschgiftfall der Geschichte gelöst
„El Maestro“ hielt die Beamten des Bayerischen Landeskriminalamts über mehrere Jahre in Atem. Nun hat die Behörde verraten, wie sie den größten Rauschgiftfall ihrer …
Polizei verrät: So haben wir den größten Rauschgiftfall der Geschichte gelöst
94 offene Haftbefehle gegen Rechtsextreme in Bayern - Fahndungsdruck soll erhöht werden
In Bayern warten derzeit 94 Haftbefehle gegen Rechtsextreme und Neonazis auf ihre Vollstreckung - deutlich mehr als noch Anfang des Jahres.
94 offene Haftbefehle gegen Rechtsextreme in Bayern - Fahndungsdruck soll erhöht werden

Kommentare