+
Helmut Brunner macht die Ernährung zum Thema.

Brunner: Ernährung ist ein Megathema

München - Im Rahmen des seit drei Jahren bestehenden bayerischen Ernährungskonzepts will die Staatsregierung künftig Schwangere und Senioren noch stärker in den Blick nehmen.

Das kündigte Landwirtschaftsminister Helmut Brunner (CSU) am Montag nach einer Kabinettssitzung in München an. Nach dem großen Erfolg des Projekts „Junge Eltern und Familien“ sei nun in nächster Zeit eine Weiterentwicklung für weitere Zielgruppen wie Frauen in der Schwangerschaft oder die „Generation 55 plus“ geplant. Ziel ist eine engere Vernetzung von Institutionen und Stellen, die sich in den einzelnen Regionen um gesunde Ernährung kümmern. „Immer mehr Menschen wollen sich bewusster ernähren und suchen nach passenden Lösungen, die sie konkret in ihrem Alltag umsetzen können“, erklärte der Minister. Ernährung sei eines der Megathemen des 21. Jahrhunderts.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hageljäger in Bayern: So  „impfen“ sie die Gewitterwolken
Wenn Georg Vogl in die Luft geht, braut sich am Himmel etwas zusammen. Der 59-Jährige ist Hagelflieger. In 2000 Metern Höhe „impft“ er Gewitterwolken mit Silberjodid. …
Hageljäger in Bayern: So  „impfen“ sie die Gewitterwolken
Knapp 1,4 Millionen Besucher beim Gäubodenvolksfest in Straubing
Fast 1,4 Millionen Menschen haben das Gäubodenvolksfest in Straubing besucht. Das entspricht etwa den Zahlen der vergangenen Jahre, wie eine Sprecherin der …
Knapp 1,4 Millionen Besucher beim Gäubodenvolksfest in Straubing
Gleitschirmflieger stürzt in Baumkrone
Ein Gleitschirmflieger ist in Neumarkt in der Oberpfalz zehn Meter tief in eine Baumkrone gestürzt. Er war gerade gestartet, da überraschte ihn eine heftige Windböe.
Gleitschirmflieger stürzt in Baumkrone
Buben zerkratzen Autos - und beichten es dann dem Papa
Da hat das schlechte Gewissen gedrückt: Ein Siebenjähriger hat seinem Vater gebeichtet, gemeinsam mit einem Freund in Nürnberg zahlreiche Autos beschädigt zu haben. …
Buben zerkratzen Autos - und beichten es dann dem Papa

Kommentare