Brut-Rekord bei Bayerns Störchen

Hilpoltstein - Bayerns Störche haben 2011 einen Brut-Rekord aufgestellt: Die Storchenpaare haben heuer so viele Junge aufgezogen wie seit vielen Jahrzehnten nicht mehr.

Mehr als 240 Storchenpaare hätten ein Nest besetzt und nur wenige davon hätten nicht gebrütet oder die Brut verloren, sagte Oda Wieding vom Landesbund für Vogelschutz am Dienstag in Hilpoltstein. Genaue Zahlen lägen allerdings noch nicht vor: “Auch da, wo ich weiß, da sind drei, vier oder fünf Junge geschlüpft, habe ich noch kein Endergebnis. Und es ist relativ häufig, dass die Jungenzahl noch reduziert wird auf ein oder zwei.“ Dennoch geht Wieding davon aus, dass die Störche dieses Jahr im Schnitt mindestens zwei Junge großziehen konnten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Pfaffenhofener Regionalgartenschau war Besuchermagnet
Die Regionalgartenschau „Natur in Pfaffenhofen an der Ilm“ hat mehr als 330 000 Gäste angezogen.
Pfaffenhofener Regionalgartenschau war Besuchermagnet
125-Jahrfeier der Bayern-SPD - kämpferischer Aufruf zum Wahlkampf
Bei der Feier der Bayern-SPD zu ihrer Gründung vor 125 Jahren hat die frühere Landesvorsitzende Renate Schmidt ihre Genossen zu einem engagierten und kämpferischen …
125-Jahrfeier der Bayern-SPD - kämpferischer Aufruf zum Wahlkampf
Autofahrer muss niesen und fährt ungebremst in die Leitplanke
Es waren nur wenige Millisekunden, die ein Autofahrer gezwungenermaßen unachtsam war - doch seine Niesattacke hat auf der A73 zu einem Unfall geführt. 
Autofahrer muss niesen und fährt ungebremst in die Leitplanke

Kommentare