Brut-Rekord bei Bayerns Störchen

Hilpoltstein - Bayerns Störche haben 2011 einen Brut-Rekord aufgestellt: Die Storchenpaare haben heuer so viele Junge aufgezogen wie seit vielen Jahrzehnten nicht mehr.

Mehr als 240 Storchenpaare hätten ein Nest besetzt und nur wenige davon hätten nicht gebrütet oder die Brut verloren, sagte Oda Wieding vom Landesbund für Vogelschutz am Dienstag in Hilpoltstein. Genaue Zahlen lägen allerdings noch nicht vor: “Auch da, wo ich weiß, da sind drei, vier oder fünf Junge geschlüpft, habe ich noch kein Endergebnis. Und es ist relativ häufig, dass die Jungenzahl noch reduziert wird auf ein oder zwei.“ Dennoch geht Wieding davon aus, dass die Störche dieses Jahr im Schnitt mindestens zwei Junge großziehen konnten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Ticker: Zur Zeit erhebliche Gefahr im Alpenraum
Lawinen sind der absolute Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker verraten wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Lawinen-Ticker: Zur Zeit erhebliche Gefahr im Alpenraum
Kripo ermittelt nach Brand in Mehrfamilienhaus
In der Nacht von Donnerstag auf Freitag brannte es in einem Mehrfamilienhaus in Riedering im Landkreis Rosenheim. Zwei Personen wurden leicht verletzt. Die Kripo …
Kripo ermittelt nach Brand in Mehrfamilienhaus
Polizei verrät: So haben wir den größten Rauschgiftfall der Geschichte gelöst
„El Maestro“ hielt die Beamten des Bayerischen Landeskriminalamts über mehrere Jahre in Atem. Nun hat die Behörde verraten, wie sie den größten Rauschgiftfall ihrer …
Polizei verrät: So haben wir den größten Rauschgiftfall der Geschichte gelöst
94 offene Haftbefehle gegen Rechtsextreme in Bayern - Fahndungsdruck soll erhöht werden
In Bayern warten derzeit 94 Haftbefehle gegen Rechtsextreme und Neonazis auf ihre Vollstreckung - deutlich mehr als noch Anfang des Jahres.
94 offene Haftbefehle gegen Rechtsextreme in Bayern - Fahndungsdruck soll erhöht werden

Kommentare