+
Aus diesem Zaun musste ein Bub in Augsburg befreit werden.

Befreiung mit Bolzenschneider

Bub in Augsburg in Maschendrahtzaun eingeklemmt

Augsburg - Kleine Buben toben, spielen und klettern gerne: Das wurde einem Achtjährigen aus Augsburg zum Verhängnis: Er hatte sich in einem Maschendrahtzaun eingeklemmt.

Zu einem ungewöhnlichen Einsatz wurde die Berufsfeuerwehr Augsburg am Dienstagmittag gerufen. Ein achtjähriger Bub hatte sich in einem Maschendrahtzaun eingeklemmt.

Noch bevor die Feuerwehrleute eintrafen, hatte der Rettungsdienst das Kind aber schon mit einem Bolzenschneider befreit. Der verletzte Junge wurde ins Krankenhaus gebracht, wo ihm das im Gesicht steckengebliebene Drahtstück herausoperiert wird.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Evakuierung wegen Explosionsgefahr in Alzenau
In Alzenau (Landkreis Aschaffenburg) musste am Donnerstag ein Gebiet geräumt werden. Der Grund war eine beschädigte Gasleitung.
Evakuierung wegen Explosionsgefahr in Alzenau
Wandergruppe verschüttet? Lawinenabgang im Berchtesgadener Land
Nach dem Abgang einer Lawine ist im Berchtesgadener Land zur Zeit ein Großeinsatz im Gange. Eine Wandergruppe war in dem Gebiet unterwegs.
Wandergruppe verschüttet? Lawinenabgang im Berchtesgadener Land
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Bei der Durchsuchung des Grundstücks eines 29-Jährigen in Markl am Inn fanden die Ermittler eine professionelle Indoor-Anlage zur Produktion von Cannabis. Außerdem …
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3
Nach einem Unfall mit mehreren Lkws nahe der Ausfahrt Marktheidenfeld musste am Donnerstagmorgen die A3 in beiden Richtungen gesperrt werden.
Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3

Kommentare