Rettungsteddy gab's zum Trost

Bub in Astgabel eingeklemmt

Regensburg - Aus einer regelrechten Baum-Falle hat die Feuerwehr in Regensburg einen kleinen Bub befreien müssen.

Das Kind hatte sich am Donnerstag mit seinem linken Knie so unglücklich in einer Astgabel verfangen, dass er dort eingeklemmt wurde. Sofort rückte die Feuerwehr an, drückte die Astgabel mit einem Rettungsspreizer auseinander und befreite den Kleinen so aus seiner misslichen Lage. Als Trostpflaster für den Zwischenfall erhielt der Bub von den Feuerwehrmännern einen Rettungsteddy.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Unwetter: Bauern klagen über große Ernteschäden
Nach den Unwettern vom Freitagabend ist klar: Neben großen Schäden in den niederbayerischen Wäldern hat es auch die Bauern hart getroffen: Sturm und Hagel haben große …
Nach Unwetter: Bauern klagen über große Ernteschäden
News-Ticker: Diese Teile Bayerns hat‘s am schlimmsten getroffen
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
News-Ticker: Diese Teile Bayerns hat‘s am schlimmsten getroffen
Massenschlägerei am Hauptbahnhof: Fußballfans feuern Kontrahenten an
20 Männer haben sich am Sonntagabend am Nürnberger Hauptbahnhof eine Massenschlägerei geliefert - unter den Anfeuerungsrufen zahlreicher Fußballfans. Die Polizei …
Massenschlägerei am Hauptbahnhof: Fußballfans feuern Kontrahenten an
Waldarbeiter (33) von herabstürzender Baumkrone getötet
Schrecklicher Unfall bei Baumfällarbeiten: Ein 33-Jähriger wurde von einer Baumkrone getroffen und tödlich verletzt. Die Polizei ermittelt nun gegen den Kollegen des …
Waldarbeiter (33) von herabstürzender Baumkrone getötet

Kommentare