Bub von Traktor lebensgefährlich verletzt

Eltmann/Würzburg - Ein neun Jahre alter Bub ist am Samstagmittag vom Rad eines Traktors erfasst und lebensgefährlich verletzt worden.

Wie die Polizei in Würzburg mitteilte, war ein 36-jähriger Mann mit seinen beiden Kindern und dem befreundeten Buben auf einem Feldweg unterwegs. Der Bub saß mit der sieben Jahre alten Tochter in einem selbst gebauten Holzsitz, der am Heck des Traktors befestigt war. Während der Fahrt löste sich ersten Ermittlungen zufolge ein Bolzen und der kistenähnliche Sitz sackte ab. Der Bub rutschte heraus und fiel erst auf das Hinterrad des Traktors und dann auf den Boden zwischen Traktor und Anbaugerät. Er wurde mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Der 36-Jährige, seine Tochter sowie sein ebenfalls neun Jahre alter Sohn, der neben ihm auf dem Traktor gesessen hatte, erlitten einen Schock. Die Ermittlungen zu Ursache und Hergang des Unglücks dauerten zunächst an.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diskussion um Forschung mit hoch angereichertem Uran
Eigentlich sollte der Reaktor in Garching zum 31. Dezember auf niedrig angereichertes Uran umgestellt sein. Doch an diese Frist hält sich niemand. Nun hagelt es Kritik.
Diskussion um Forschung mit hoch angereichertem Uran
Wieder Blockabfertigung auf der Inntalautobahn - Polizei rechnet mit „erheblichen Verkehrsbehinderungen“ 
Für den Juli hat das österreichische Bundesland Tirol weitere Blockabfertigungen auf der Inntalautobahn angekündigt. So auch am kommenden Montag. Die Polizei rechnet …
Wieder Blockabfertigung auf der Inntalautobahn - Polizei rechnet mit „erheblichen Verkehrsbehinderungen“ 
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand
Eine Frau sieht einen Mann bewegungslos am Straßenrand liegen. Sie setzt einen Notruf ab und leistet erste Hilfe. Doch alles zu spät. Die Polizei geht von einer …
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand
Unbekannter übernimmt Rechnung in Straubinger Lokal - die Begründung berührt Zehntausende
Es ist eine Geste, die weit über Straubing hinaus für Respekt und Dankbarkeit sorgt. Auf Facebook wurde sie schon von Tausenden geteilt. 
Unbekannter übernimmt Rechnung in Straubinger Lokal - die Begründung berührt Zehntausende

Kommentare