Betrunken auf Fahrradtour

Buben landen im Krankenhaus

Offenbar sturzbetrunken sind zwei Buben durch Wunsiedel geradelt und haben die Kontrolle über ihre Fahrräder verloren.

Wunsiedel - Atemgeruch und Verhalten hätten darauf schließen lassen, dass sie zuvor Alkohol getrunken hatten, teilte die Polizei am Sonntag mit. Demnach hatten die 11- und 14-Jährigen Schürfwunden an den Beinen, die auf Stürze hindeuteten. Die Beamten fanden eine fast vollständig geleerte Flasche Wodka im Gepäck der Jungen.

Die Buben wurden vorsorglich in eine Kinderklinik gebracht. Dort wurde ein Blutalkoholtest durchgeführt, das Ergebnis war zunächst nicht bekannt. Mehrere Anrufer hatten sich am Samstag bei der Polizei gemeldet, nachdem sich die Jungen in einen Straßengraben gelegt hatten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Lehrer handelt blitzschnell und rettet seine Schüler vor einem Bus-Unglück
Ein Lehrer rettete durch beherztes Eingreifen wohl einer ganzen Gruppe von Menschen das Leben auf der A9 in Bayern. Fast wäre es zu einem Bus-Unglück gekommen.
Lehrer handelt blitzschnell und rettet seine Schüler vor einem Bus-Unglück
Junge Mutter (22) tot aufgefunden - Festnahme
War es ein Gewaltverbrechen? Eine junge Mutter (22) ist in der Nacht auf Mittwoch in Bayern ums Leben gekommen. Nun gab es eine Festnahme.
Junge Mutter (22) tot aufgefunden - Festnahme
Minister ausgepfiffen: Enttäuschung nach Scheuers Aussagen zum Brenner-Bahn-Projekt
Nach dem Besuch von Verkehrsminister Scheuer in Rosenheim überwiegt vor Ort die Enttäuschung. Aus Österreich kommt hingegen Lob für das Bekenntnis des Ministers zum …
Minister ausgepfiffen: Enttäuschung nach Scheuers Aussagen zum Brenner-Bahn-Projekt
Wetter in Bayern: Blitzeis-Gefahr durch Schnee- und Regenmix
Wetter in Bayern: Nach dem Schnee-Chaos kommt die Kälte in den Freistaat - und bleibt vermutlich vorerst.
Wetter in Bayern: Blitzeis-Gefahr durch Schnee- und Regenmix

Kommentare