+
Münchner Erzbischof Reinhard Marx

Buchpreis für "Das Kapital" von Marx

München - Der Münchner Erzbischof Reinhard Marx wird für sein Buch "Das Kapital.

Ein Plädoyer für den Menschen" mit dem bayerischen Corine-Buchpreis ausgezeichnet. Nach Angaben des Erzbischöflichen Ordinariats in München wurde dem katholischen Oberhirten die Auszeichnung in der Kategorie Wirtschaftsbuch zuerkannt. Marx wird die Auszeichnung zusammen mit den anderen Preisträgern bei einer Festveranstaltung am 24. November bei einem Festakt im Münchner Prinzregententheater entgegennehmen, an dem auch Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) teilnimmt.

Als Reaktion auf die internationale Finanzkrise fordert der Münchner Erzbischof in seinem Buch einen Umbau des weltweiten Marktes in eine globale soziale Marktwirtschaft. Das sei keine Utopie, sondern eine Notwendigkeit um der Menschen willen, hatte Marx bei der Vorstellung des Buches vor gut einem Jahr gesagt. "Ein Kapitalismus ohne Menschlichkeit, Solidarität und Gerechtigkeit hat keine Moral und auch keine Zukunft", schreibt der katholische Oberhirte in dem Buch mit mehr als 300 Seiten. Dessen Titel "Das Kapital" lehnt sich bewusst an das gleichnamige antikapitalistische Buch des Namensvetters Karl Marx an, das vor gut 140 Jahren erschien und zu den zentralen Schriften des Kommunismus gehört.

Der Corine-Preis wurde vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels in Bayern ins Leben gerufen und wird gemeinsam mit dem Freistaat und zahlreichen Partnern aus der Verlagsbranche in verschiedenen Kategorien vergeben. Bewertet wird neben der Qualität eines Werkes auch der Erfolg beim Publikum. In diesem Jahr werden die einzelnen Preise - das sind Porzellan-Figuren aus der Manufaktur Nymphenburg -zum neunten Mal übergeben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Achtung, Wintersportler: Lawinengefahr in Bayerns Alpen steigt wieder
Lawinen sind der Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker sagen wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Achtung, Wintersportler: Lawinengefahr in Bayerns Alpen steigt wieder
Lkw-Fahrer gerät auf Gegenfahrbahn - Frau (34) stirbt bei Schrobenhausen
Am Samstagmorgen gab es einen weiteren schlimmen Unfall in Oberbayern. Eine Frau starb dabei.
Lkw-Fahrer gerät auf Gegenfahrbahn - Frau (34) stirbt bei Schrobenhausen
Neun Verletzte bei Unfall eines Reisebusses
Bei einem Unfall eines Reisebusses mit Schülern an Bord sind am Freitag auf der Autobahn 7 bei Dinkelsbühl (Landkreis Ansbach) neun Menschen leicht verletzt worden.
Neun Verletzte bei Unfall eines Reisebusses
Stadionverbot missachtet - Knast! Dabei forderte sogar die Staatsanwältin Freispruch
Ein Fan von Regionalligist Wacker Burghausen muss für ein Jahr ins Gefängnis - ohne Bewährung. Der Richter blieb knallhart!
Stadionverbot missachtet - Knast! Dabei forderte sogar die Staatsanwältin Freispruch

Kommentare