Vorerst keine Aufführungen

Bühne im Landestheater Coburg unter Wasser

Coburg - Land unter im Coburger Landestheater: Aufgrund eines Defekts ist am Mittwoch in den Räumlichkeiten die Sprinkleranlage losgegangen. Die Bühne stand unter Wasser.

Ein Wasserschaden hat den historischen Räumen des Coburger Landestheaters zugesetzt. Wie die Stadt am Mittwoch mitteilte, gab es einen Defekt an der Sprinkleranlage. Das Wasser habe sich am Vormittag über die Bühne ergossen, sagte Theatersprecherin Ines Schäfer. Sachverständige sollen nun klären, welche Schäden entstanden sind. In den kommenden beiden Tagen werde es keine Vorstellungen im Großen Haus geben, ergänzte Schäfer. Der Theaterbau stammt aus dem Jahr 1840. Er beherbergte einst das Herzogliche Hoftheater und gilt bis heute als prachtvolles historisches Wahrzeichen der Stadt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

In Nürnberg geht die Angst um: Unbekannter nach Messer-Attacken weiter auf der Flucht
Nach den Messer-Attacken im Nürnberger Stadtteil St. Johannis ist die weihnachtliche Vorfreude stark getrübt. Die Tatorte liegen dicht beisammen, der Täter ist nach wie …
In Nürnberg geht die Angst um: Unbekannter nach Messer-Attacken weiter auf der Flucht
Vermeintliche Messer-Attacke entpuppt sich als schmerzhaftes Genital-Unglück
Zunächst hieß es, jemand sei mit einem Messer verletzt worden. Als die Polizei am Tatort ankam, fand sie einen 53-Jährigen in einer ganz anderen, misslichen Lage.
Vermeintliche Messer-Attacke entpuppt sich als schmerzhaftes Genital-Unglück
Autofahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß mit Lastwagen
Bei dem Frontalzusammenstoß mit einem Lastwagen ist ein 48-jähriger Autofahrer in Oberbayern tödlich verunglückt.
Autofahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß mit Lastwagen
Kripo will nach 42 Jahren mutmaßlichen Mord an Schülerin klären
Mehr als 42 Jahre nach dem Verschwinden eines Mädchens in der nördlichen Oberpfalz will die Polizei einen mutmaßlichen Mord doch noch aufklären.
Kripo will nach 42 Jahren mutmaßlichen Mord an Schülerin klären

Kommentare