Bürgermeisterwahl: CSU-Mann tritt für die Grünen an

Eisenstein/Zwiesel - Im niederbayerischen Zwiesel will ein CSU-Politiker im kommenden Jahr für die Grünen bei der Bürgermeisterwahl antreten.

Der Bewerber Thomas Müller bestätigte am Montag dem Bayerischen Rundfunk seine Kandidatur. Müller ist bislang Erster Bürgermeister und CSU-Vorsitzender im Grenzort Bayerisch Eisenstein (Landkreis Regen), nun will er Rathauschef in der benachbarten Glasstadt Zwiesel werden. Dort wird am 30. Januar der künftige Bürgermeister gewählt. Müller hatte seine Kandidatur für die Grünen laut der Internetseite der “Passauer Neuen Presse“ am Wochenende bei einer Bürgerversammlung bekanntgegeben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die große Trauer um die Traunreuter Opfer
Der in der Traunreuter Kneipe Hex-Hex erschossene Familienvater Erwin H. wurde am Dienstag beerdigt. In einer Kneipe wird es am Freitag ein Benefiz-Dartturnier für seine …
Die große Trauer um die Traunreuter Opfer
Polizei fasst Rauschgiftbande
Die Rauschgiftfahnder hatten Hinweise auf einen 28-jährigen Drogendealer aus der Region Coburg, der am Sonntag Crystal aus Tschechien nach Bayern bringen wollte. Bei …
Polizei fasst Rauschgiftbande
Laster drückt 62-Jährigen gegen Wand - schwer verletzt
Ein 40-Tonner rollte auf einem Betriebshof von alleine los und drückte einen 62-Jährigen gegen eine Wand. Er sah den LKW nicht kommen. 
Laster drückt 62-Jährigen gegen Wand - schwer verletzt
Nach Tschernobyl: So verseucht sind unsere Pilze noch
Auch mehr als drei Jahrzehnte nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl sind einige Pilzarten in Bayerns Wäldern noch immer stark radioaktiv verseucht. Einige Regionen …
Nach Tschernobyl: So verseucht sind unsere Pilze noch

Kommentare