Mehrere 10.000 Euro Sachschaden

Kind nach Zusammenprall zweier Autos schwer verletzt

Als der Fahrer eines Kleinbusses, in dem sich auch zwei weitere Kinder befanden, auf die Bundesstraße 19 auffahren wollte, passierte es: Er übersah einen weiteren Pkw und prallte mit diesem zusammen. 

Bütthard - Beim Zusammenprall zweier Fahrzeuge bei Bütthard (Landkreis Würzburg) ist ein Kind schwer verletzt worden. Es bestehe aber keine Lebensgefahr, teilte die Polizei mit. Außerdem wurden bei dem Unfall am Montagmorgen ein weiteres Kind sowie die beiden Fahrer leicht verletzt. Der Polizei zufolge wollte der Fahrer eines Kleinbusses, in dem sich auch die beiden Kinder befanden, auf die Bundesstraße 19 auffahren. 

Dabei übersah er ein Auto und stieß mit dem Fahrzeug zusammen. Die Polizei konnte den Sachschaden zunächst nicht genau benennen, geht aber von mehreren 10.000 Euro aus. Die Strecke wurde am Montagmorgen zunächst voll gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Nicolas Armer

Meistgelesene Artikel

Lehrer handelt blitzschnell und rettet seine Schüler vor einem Bus-Unglück
Ein Lehrer rettete durch beherztes Eingreifen wohl einer ganzen Gruppe von Menschen das Leben auf der A9 in Bayern. Fast wäre es zu einem Bus-Unglück gekommen.
Lehrer handelt blitzschnell und rettet seine Schüler vor einem Bus-Unglück
Junge Mutter (22) tot aufgefunden - Festnahme
War es ein Gewaltverbrechen? Eine junge Mutter (22) ist in der Nacht auf Mittwoch in Bayern ums Leben gekommen. Nun gab es eine Festnahme.
Junge Mutter (22) tot aufgefunden - Festnahme
Minister ausgepfiffen: Enttäuschung nach Scheuers Aussagen zum Brenner-Bahn-Projekt
Nach dem Besuch von Verkehrsminister Scheuer in Rosenheim überwiegt vor Ort die Enttäuschung. Aus Österreich kommt hingegen Lob für das Bekenntnis des Ministers zum …
Minister ausgepfiffen: Enttäuschung nach Scheuers Aussagen zum Brenner-Bahn-Projekt
Wetter in Bayern: Blitzeis-Gefahr durch Schnee- und Regenmix
Wetter in Bayern: Nach dem Schnee-Chaos kommt die Kälte in den Freistaat - und bleibt vermutlich vorerst.
Wetter in Bayern: Blitzeis-Gefahr durch Schnee- und Regenmix

Kommentare