Schulbus kracht in Hauswand - Mindestens 20 Verletzte

Schulbus kracht in Hauswand - Mindestens 20 Verletzte
+
Ein Foto von den Proben

Buhrufe für "Tannhäuser" in Bayreuth

Bayreuth - Buhrufe und Pfiffe in Bayreuth: Die Inszenierung der Richard-Wagner-Oper "Tannhäuser" ist auch im zweiten Jahr auf nicht gerade euphorische Reaktionen gestoßen.

Auf ein Neues: Die im vergangenen Jahr beim Publikum gnadenlos durchgefallene Inszenierung der Richard-Wagner-Oper “Tannhäuser“ von Regisseur Sebastian Baumgarten ist bei den Bayreuther Festspielen am Samstag in die zweite Spielzeit gegangen. Wieder hat Baumgarten die Bühne mit einer Biogasanlage und sonstigen Kesseln, Fässern und Schläuchen ausstatten lassen (Bühnenbild: Joep van Lieshout). Die Zuschauer reagierten am Ende mit Buhrufen und Pfiffen, die Anhäufung von Regie-Einfällen war wohl schlichtweg zu viel.

Umjubelt wie immer am Grünen Hügel: Dirigent Christian Thielemann. Er hat die musikalische Leitung von Thomas Hengelbrock übernommen. Auch neu dabei in der Inszenierung ist Torsten Kerl als Tannhäuser, der hin- und hergerissen ist zwischen der leidenschaftlich-zügellosen Sphäre der Venus (Michelle Breedt) und der geordneten Welt der Landgrafen-Nichte Elisabeth (Camilla Nylund) auf der Wartburg. Die Sänger ernteten insgesamt großen Applaus, auch der Chor ist zurecht umjubelt worden. Die Festspiele enden am 28. August.

dpa

So wirkt Musik auf unseren Körper

So wirkt Musik auf unseren Körper

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So beurteilt der Lawinenwarndienst die Gefahr Dienstag
Lawinen sind der Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker sagen wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
So beurteilt der Lawinenwarndienst die Gefahr Dienstag
Wetterdienst warnt vor orkanartigen Böen in Alpennähe
Nach Burglind kommt nun das nächste Tiefdruckgebiet auf Bayern zugerast: „Evi“ trifft mit bis zu 115 km/h auf die Alpen. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor orkanartigen …
Wetterdienst warnt vor orkanartigen Böen in Alpennähe
Schwerer Unfall bei Frasdorf: Straße komplett gesperrt - Ärger durch Gaffer
Gegen 17 Uhr ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall zwischen Achenmühle und Frasdorf im Landkreis Rosenheim. Die Kreisstraße ist gesperrt.
Schwerer Unfall bei Frasdorf: Straße komplett gesperrt - Ärger durch Gaffer
Fasching in Franken: Kein Konfetti-Verbot bei Umzügen 
Wenn die Faschingszüge durch die fränkischen Großstädten ziehen, wird es dort auch nach wie vor bunt sein. Es gibt kein Konfetti-Verbot für Würzburg, Nürnberg und Co. 
Fasching in Franken: Kein Konfetti-Verbot bei Umzügen 

Kommentare