+
Der Vorsitzende des Bunds für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Hubert Weiger

Bund-Naturschutz-Chef wiedergewählt

Günzburg - Hubert Weiger ist als Vorsitzender des Bundes Naturschutz (BN) am Samstagabend mit über 99 Prozent der Stimmen wiedergewählt worden.

Der 65-Jährige wurde bei der Delegiertenversammlung in Günzburg im Amt bestätigt, wie Vorstandsmitglied Richard Mergner mitteilte. Auch die beiden stellvertretenden Vorsitzenden Doris Tropper und Sebastian Schönauer seien mit großer Mehrheit wiedergewählt worden.

Bei der alljährlichen Delegiertenversammlung des BN treffen sich etwa 200 Abgesandte aus den 76 Kreisgruppen des Umweltschutzverbandes und legen aktuelle Schwerpunkte fest. Im Mittelpunkt stand bei diesem Treffen die Energiepolitik. Der BN fordert den Sofortausstieg aus der Atomenergie und eine ökologische Energiewende.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verhängnisvolle Pannenhilfe: Sex-Täter begrapscht Frau
Ein widerlicher Übergriff hat sich in Niederbayern ereignet. Eine junge Frau wollte einem Mann helfen, der anscheinend eine Panne hatte. Das endete für sie in einem …
Verhängnisvolle Pannenhilfe: Sex-Täter begrapscht Frau
Bakterien bringen Heustöcke zum Gären - Feuer droht
In Kempten kam es am Dienstagnachmittag zu einem Feuerwehreinsatz. Der Grund: Überhitzte Heustöcken drohen, sich zu entzünden. 
Bakterien bringen Heustöcke zum Gären - Feuer droht
Bayern will Unwetter-Opfern die Steuer stunden
Mit steuerlichen Hilfsmaßnahmen soll den Opfern der jüngsten Unwetter aus Bayern geholfen werden. Das ist zumindest der Plan des Finanzministers.
Bayern will Unwetter-Opfern die Steuer stunden
Rennradler verursacht Unfall und lässt Verletzte einfach liegen
Ein unbeteiligter Rennradler mischte sich am Sonntag unter die Teilnehmer eines Triathlons im Allgäu. Dabei verursachte er einen Unfall - und ließ die Verletzten einfach …
Rennradler verursacht Unfall und lässt Verletzte einfach liegen

Kommentare