In der Nähe von Würzburg

Auf Bundesstraße: Radler tödlich verletzt

Sommerhausen - Ein Fahrradfahrer ist bei einem Unfall in der Nähe von Würzburg mehrere Meter durch die Luft geschleudert und tödlich verletzt worden.

Eine Autofahrerin erfasste den Mann am Montagmorgen auf einer Bundesstraße bei Sommerhausen mit ihrem Wagen. Wie die Polizei mitteilte, war der Radfahrer nach ersten Erkenntnissen auf die Straße eingebogen und hatte dabei die Vorfahrt missachtet.

Die Identität des Mannes sei noch nicht endgültig geklärt, vermutlich handele es sich aber um einen 51-jährigen rumänischen Wanderarbeiter. Der Mann sei durch die Wucht des Aufpralls auf die Motorhaube und die Frontscheibe geworfen und anschließend durch die Luft geschleudert worden. Er starb noch am Unfallort.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Symbolbild

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Stichwahl in Regen - drei fränkische Landräte wiedergewählt
In einigen Kommunen Bayerns konnten die Wähler nicht nur über die Bundespolitik entscheiden, sondern auch über neue Landräte und Bürgermeister. Im Landkreis Regen kommt …
Stichwahl in Regen - drei fränkische Landräte wiedergewählt
Leichtflugzeug bohrt sich beim Landen in Acker
Bei einer harten Bruchlandung in Unterfranken sind der Pilot und ein Fluglehrer eines Leichtflugzeuges leicht verletzt worden. Die Ursache für den Unfall ist noch unklar.
Leichtflugzeug bohrt sich beim Landen in Acker
Asylbewerber vor Disko zusammengeschlagen - Zeugen lachen
Ungeheuerlicher Vorgang vor dem Eingang einer Diskothek in Rosenheim: Dort verprügelten mehrere in Tracht gekleidete Menschen einen Asylbewerber - anwesende Zeugen …
Asylbewerber vor Disko zusammengeschlagen - Zeugen lachen
Ein Toter und ein Schwerverletzter beim Baumfällen
Beim Fällen eines Baumes ist im Allgäu ein schlimmer Unfall passiert. Ein 79-Jähriger ist getötet und ein 52-Jähriger schwer verletzt worden.
Ein Toter und ein Schwerverletzter beim Baumfällen

Kommentare