Blick auf die Wahlkreise

Wo die AfD in der Region am stärksten abgeschnitten hat

Die AfD schnitt bei der Bundestagswahl 2017 insgesamt als drittstärkste Kraft ab. In der Region rund um München toppte sie dieses Ergebnis sogar mehrfach.

München - Wer glaubt, die Alternative für Deutschland (AfD) habe ausschließlich im Osten, zwischen Ostsee und Erzgebirge, Bestwerte einstreichen können, der wird beim Blick auf die Wahlkreise in der Region eines Besseren belehrt. Die AfD hat einen regelrechten Durchmarsch hingelegt und offenbar auch etliche Wähler im Münchner Umland mobilisiert.

In den Wahlkreisen Freising, Schongau-Weilheim-Garmisch-Partenkirchen und Bad Tölz-Wolfratshausen-Miesbach schaffte es die AfD bei den Zweitstimmen auf den zweiten Platz, direkt nach der CSU. In Freising lag der Stimmenanteil mit 13,6 Prozent sogar über dem bayerischen Durchschnitt von 12,4 Prozent, wie das Freisinger Tagblatt/merkur.de* berichtet.

Im Wahlkreis Erding-Ebersberg landeten die Rechtspopulisten auf dem dritten Platz bei Erst- und Zweitstimmen.

Schwerer durchsetzen konnte sich die AfD in den Wahlkreisen Starnberg-Landsberg-am-Lech und München Land, wo sie hinter CSU, SPD, Grüne und FDP landete, und auch in der Landeshauptstadt schneidet die Partei schwächer ab als im Landesdurchschnitt.

Alle Ergebnisse und die Ticker zu unseren Wahlkreisen finden Sie hier. 

*merkur.de ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes

kg/Video: Glomex

Meistgelesene Artikel

Mann will dunkle Bundesstraße überqueren: Von Auto erfasst und tödlich verletzt
Mitten auf einer bayerischen Bundesstraße ist ein Fußgänger von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden.
Mann will dunkle Bundesstraße überqueren: Von Auto erfasst und tödlich verletzt
Nach Nackttanz auf Parkplatz: Skandal um TV-Nonne nimmt überraschende Wendung
Antje Mönning, TV-Nonne aus „Um Himmels Willen“, strippte vor Polizisten auf einem Parkplatz. Nach der erfolgten Verurteilung plant ihr Anwalt weitere Schritte.
Nach Nackttanz auf Parkplatz: Skandal um TV-Nonne nimmt überraschende Wendung
Deutscher Wetterdienst warnt: Am Mittwoch wird es besonders gefährlich
Es wird ungemütlicher im Freistaat: Es besteht eine amtliche Warnung vor Schneefall in Südbayern. Zum Wochenende hin folgt ein Kälteeinbruch - mit gefährlichen Folgen. …
Deutscher Wetterdienst warnt: Am Mittwoch wird es besonders gefährlich
Endlich Klarheit im Mordfall Peggy Knobloch? Skepsis bei Anwohnern: „Schön wär´s“
Jahrelang suchten die Behörden nach dem wirklichen Mörder von Peggy Knobloch (†9). Nun hat es eine Festnahme gegeben. Auch Haftbefehl wurde inzwischen gegen einen …
Endlich Klarheit im Mordfall Peggy Knobloch? Skepsis bei Anwohnern: „Schön wär´s“

Kommentare