Blick auf die Wahlkreise

Wo die AfD in der Region am stärksten abgeschnitten hat

Die AfD schnitt bei der Bundestagswahl 2017 insgesamt als drittstärkste Kraft ab. In der Region rund um München toppte sie dieses Ergebnis sogar mehrfach.

München - Wer glaubt, die Alternative für Deutschland (AfD) habe ausschließlich im Osten, zwischen Ostsee und Erzgebirge, Bestwerte einstreichen können, der wird beim Blick auf die Wahlkreise in der Region eines Besseren belehrt. Die AfD hat einen regelrechten Durchmarsch hingelegt und offenbar auch etliche Wähler im Münchner Umland mobilisiert.

In den Wahlkreisen Freising, Schongau-Weilheim-Garmisch-Partenkirchen und Bad Tölz-Wolfratshausen-Miesbach schaffte es die AfD bei den Zweitstimmen auf den zweiten Platz, direkt nach der CSU. In Freising lag der Stimmenanteil mit 13,6 Prozent sogar über dem bayerischen Durchschnitt von 12,4 Prozent, wie das Freisinger Tagblatt/merkur.de* berichtet.

Im Wahlkreis Erding-Ebersberg landeten die Rechtspopulisten auf dem dritten Platz bei Erst- und Zweitstimmen.

Schwerer durchsetzen konnte sich die AfD in den Wahlkreisen Starnberg-Landsberg-am-Lech und München Land, wo sie hinter CSU, SPD, Grüne und FDP landete, und auch in der Landeshauptstadt schneidet die Partei schwächer ab als im Landesdurchschnitt.

Alle Ergebnisse und die Ticker zu unseren Wahlkreisen finden Sie hier. 

*merkur.de ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes

kg/Video: Glomex

Meistgelesene Artikel

27-Jähriger macht Geständnis und führt Polizei zu Wiese - grausamer Fund
Lindau: Ein 27-Jähriger führt die Polizei zu einer Wiese - was dort vergraben ist, schockiert selbst erfahrene Beamte.
27-Jähriger macht Geständnis und führt Polizei zu Wiese - grausamer Fund
Nach Todes-Schuss in Nittenau: Polizei eilt wegen Knall zu Scheune - und findet Überraschendes
Wohl alarmiert durch einen kürzlich erschossenen Mann, ist die Polizei in Nittenau hellhörig. Als Beamte Geräuschen in einer Scheune folgten, stießen sie allerdings auf …
Nach Todes-Schuss in Nittenau: Polizei eilt wegen Knall zu Scheune - und findet Überraschendes
Messer-Attacke in Schrebergarten: Streit zwischen zwei Männern eskaliert - Opfer ist tot
Ein Streit zwischen zwei Männern ist in einer Schrebergarten-Anlage in Ingolstadt am Freitagmorgen offenbar so eskaliert, dass einer der beiden ein Messer zog und …
Messer-Attacke in Schrebergarten: Streit zwischen zwei Männern eskaliert - Opfer ist tot
Tierbesitzerin lädt Mädchen (5) ein, Hund zu streicheln: Dann beißt er zu - und die Frau haut ab
Eine Hundehalterin habe eine Fünfjährige eingeladen, ihren Hund zu streicheln. Das Tier biss plötzlich zu, die Halterin machte sich aus dem Staub. Die Polizei sucht …
Tierbesitzerin lädt Mädchen (5) ein, Hund zu streicheln: Dann beißt er zu - und die Frau haut ab

Kommentare