14-Jährige verletzt: War es ein Verbrechen?

Burghausen - Eine 14-Jährige ist am Mittwochabend, 17. November, mit Verletzungen nach Hause zurückgekehrt. Das Mädchen kann sich an nichts erinnern. Die Kriminalpolizeistation Mühldorf sucht Zeugen.

Die 14-Jährige war gegen 18.30 Uhr nach Hause zurückgekehrt und wies Schürfwunden im Gesicht auf. Bei einer Untersuchung im Krankenhaus wurde zudem eine Gehirnerschütterung und ein gebrochener Arm diagnostiziert. Nach den bisherigen Erkenntnissen hatte sich die Jugendliche zwischen 16.30 und 18.30 Uhr im Bahnhofsbereich, wie auch an einem Spielplatz in der Friedrich-Ebert-Straße, aufgehalten. Es ist unklar, ob sie die Wunden lediglich durch ein Unfallgeschehen erlitten hat oder ob eine Straftat ursächlich ist. Da sich die 14-Jährige derzeit nicht erinnern kann, wie sie zu den Verletzungen gekommen ist, wendet sich die Kriminalpolizeiinspektion Mühldorf an die Bevölkerung.

  • Wer konnte beobachten, wie es zu den Verletzungen der 14-Jährigen gekommen ist?
  • Kann jemand etwas über den Aufenthalt der Jugendlichen in der Zeit zwischen 16.30 und 18.30 Uhr sagen?
  • Die Schürfwunde im Gesicht dürfte geblutet haben. Ist das verletzte Mädchen aufgefallen?
  • Wer kann sonst etwas zu dem Geschehen sagen?

Hinweise werden von der Kriminalpolizeistation Mühldorf unter der Telefonnummer 08631/36730 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle entgegen genommen.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Einfamilienhaus steht in Flammen - Feuerwehr muss sehr schnell handeln
Ein Feuer breitet sich im Obergeschoss eines Einfamilienhauses in Kager bei Altötting rasend schnell aus. Für die Feuerwehr keine leichte Aufgabe. Doch es gibt auch eine …
Einfamilienhaus steht in Flammen - Feuerwehr muss sehr schnell handeln
Lkw-Fahrer schläft an Passauer Rastplatz ein - als er aufwacht, ist sein Tank leer
Ein Lkw-Fahrer machte in der Nacht auf Samstag sein wohlverdientes Nickerchen im Führerhaus seines Lasters. Als er aufwachte, staunte er nicht schlecht - und rief die …
Lkw-Fahrer schläft an Passauer Rastplatz ein - als er aufwacht, ist sein Tank leer
Unbekannter outet sich: Er übernahm Rechnung in Straubinger Lokal - aus reiner Nächstenliebe
Es war die Geste eines Unbekannten, die weit über Straubing hinaus für Respekt sorgte. Auf Facebook wurde sie von Tausenden geteilt. Jetzt hat sich der Wohltäter geoutet.
Unbekannter outet sich: Er übernahm Rechnung in Straubinger Lokal - aus reiner Nächstenliebe
Mann will mit irrwitziger Aktion sein Handy retten - und bringt sich dabei in Lebensgefahr
Bei einer waghalsigen Rettungsaktion für sein Handy hat sich ein Mann in Coburg in große Gefahr gebracht. Er musste gerettet werden. 
Mann will mit irrwitziger Aktion sein Handy retten - und bringt sich dabei in Lebensgefahr

Kommentare