+
Frontalzusammenstoß in Burghausen endet tödlich.

Tödlicher Unfall

Ford und Lkw rasen auf Brücke frontal ineinander - Frau stirbt

Ein tragischer Unfall ereignete sich am Donnerstag (23. Januar) in Burghausen: Ein Auto und ein Lkw krachten frontal ineinander - eine Frau starb bei dem Unfall.

  • Tragischer Unfall in Burghausen.
  • Eine Frau verliert ihr Leben.
  • Der Lkw-Fahrer bleibt unverletzt.

Burghausen - Es war Donnerstagmittag gegen 11.30 Uhr, als laut Angaben der Polizei Burghausen auf dem sogenannten Overflow (Brücke über den Kreisverkehr nördlich von Burghausen), ein Lkw und ein Auto frontal zusammenprallten.

Burghausen: Autofahrerin verstirbt noch an der Unfallstelle

Beide Fahrzeuge waren nur mit ihren Fahrern besetzt. Eine 56-jährige Burghauserin kam mit ihrem Ford aus Richtung Marktl am Inn. Der 42-jährige ungarische Lkw-Fahrer fuhr mit seinem Sattelzug von Burghausen in Richtung Marktl am Inn und kam der Pkw-Fahrerin damit entgegen. Auf der Brücke kam es zum Frontalzusammenstoß zwischen den Fahrzeugen. 

Die Autofahrerin musste durch die Freiwillige Feuerwehr aus dem Wagen befreit werden, verstarb aber leider an der Unfallstelle, wie die Polizei mitteilte.

Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Aufgrund der laufenden Ermittlungen kann zur Unfallursache noch keine Aussage getroffen werden.

Unfall in Burghausen: Auch hoher Sachschaden

Zur Klärung, wurde in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Traunstein ein Gutachter hinzugezogen. Die Schadenshöhe am Auto wird vorläufig auf etwa 10.000 Euro geschätzt. Der Schaden am Lkw wird auf circa 60.000 Euro geschätzt. Die Fahrzeuge wurden im Rahmen der Ermittlungen sichergestellt. 

Die Feuerwehren aus Burghausen und Mehring, waren mit etwa 30 Mann neben der Personenbergung auch mit der Fahrbahnreinigung und der Verkehrslenkung beauftragt. Es kam zu Verkehrsbehinderungen in beide Fahrtrichtungen. Gegen 15.20 Uhr, war die Unfallstelle geräumt und gereinigt und wieder normal befahrbar.

FDL

Auf der Route zwischen Garmisch-Partenkirchen und Reutte kam es am Mittwoch zu einem großen Problem. Eines, das schlimm ausgehen hätte können.

Schweres Schulbus-Unglück in Eisenach. Mehr als 20 Kinder stürzen in dem Bus einen Hang hinab, zwei von ihnen wurden dabei getötet.

Ein Autofahrer aus Unterfranken hat seine Freundlichkeit teuer bezahlt. Nachdem er zwei Anhalter mitgenommen hatte, war seine zehntausend Euro teure Fracht verschwunden.

An der bayerisch-österreichischen Grenze kam es am Sonntagabend (26. Januar) zu einer spektakulären Verfolgungsjagd. Ein Geisterfahrer raste der Polizei davon.

Eine Katze hat im bayerischen Sulzbach-Rosenberg für eine Straßensperre gesorgt. Das Tier war in einen Abflussrohr geklettert - und konnte eigenständig nicht mehr herauskommen.

Meistgelesene Artikel

Schild an chinesischem Restaurant in Bayern sorgt für blankes Entsetzen: „Sind geschockt“
Der Aushang an einem Bayreuther Restaurant sorgte für Aufsehen. Dem Lokal wurde Diskriminierung vorgeworfen. Die Chefin wehrt sich - doch der Vorfall hat bereits …
Schild an chinesischem Restaurant in Bayern sorgt für blankes Entsetzen: „Sind geschockt“
Nach Bluttat in Hanau: Mahnwache im Allgäu - Menschen setzen klares Zeichen gegen Rassismus 
Ein schreckliches Blutbad hat sich in Hanau ereignet. Dabei schoss ein Mann mehrere Personen nieder. Es gibt Mahnwachen in ganz Deutschland.
Nach Bluttat in Hanau: Mahnwache im Allgäu - Menschen setzen klares Zeichen gegen Rassismus 
Traurige Gewissheit: Vermisster (26) aus Regensburg ist tot
Seit Sonntag (16. Februar) wurde ein 26-Jähriger aus Regensburg vermisst. Nun wurde seine Leiche gefunden.
Traurige Gewissheit: Vermisster (26) aus Regensburg ist tot
Vietnam-Urlaub nimmt tragisches Ende: Junges Ehepaar aus Bayern kommt ums Leben
In seinem Vietnam-Urlaub ist ein junges Ehepaar aus Bayern tragisch ums Leben gekommen. Noch sind die genauen Hintergründe unklar.
Vietnam-Urlaub nimmt tragisches Ende: Junges Ehepaar aus Bayern kommt ums Leben

Kommentare