+
Fahranfänger stirbt nach Frontalzusammenstoß mit Lastwagen. (Symbolbild)

Schwerer Unfall auf B16

Fahranfänger stirbt nach Frontalzusammenstoß mit Lastwagen

Am Mittwochmorgen gab es auf der B16 bei Burgheim  einen schweren Unfall. Ein 18-Jähriger kam dabei ums Leben. 

Burgheim - Bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Lastwagen ist in Oberbayern ein Fahranfänger ums Leben gekommen. Der 18-Jährige war nach Angaben der Polizei am Mittwochmorgen auf der Bundesstraße 16 bei Burgheim (Landkreis Neuburg-Schrobenhausen) aus ungeklärtem Grund auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit dem Transporter kollidiert. 

Frontalzusammenstoß mit Lastwagen: Unfallopfer starb noch an der Unfallstelle 

Der junge Mann aus dem schwäbischen Kreis Donau-Ries starb noch an der Unfallstelle. Der 49 Jahre alte Lastwagenfahrer aus Ingolstadt kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus.

Nahe Wunsiedel kam es kürzlich zu einem schweren Unfall. Ein Auto geriet in den Gegenverkehr und prallte frontal in einen anderen Wagen. Ein Mann starb. (Merkur.de*)

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

dpa/lby

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fliegerbombe auf dem Gelände des Münchner Maschinenbauers KraussMaffei ist entschärft worden
Eine Fliegerbombe wurde auf dem Gelände von KraussMaffei in München entdeckt. Sie soll noch heute entschärft werden. Es kommt zu Verkehrsbeeinträchtigungen. 
Fliegerbombe auf dem Gelände des Münchner Maschinenbauers KraussMaffei ist entschärft worden
Bayern-Fan (13) stirbt bei Unfall - beschämende Tat an Trauerstätte - FCB schreitet ein
FC-Bayern-Fan Marcus (13) stirbt bei einem Unfall im Landkreis Pfaffenhofen. Was danach an der Trauerstätte passierte, macht sprachlos.
Bayern-Fan (13) stirbt bei Unfall - beschämende Tat an Trauerstätte - FCB schreitet ein
Regensburg - die schöne Universitätsstadt am nördlichsten Punkt der Donau hat viel zu bieten
Die schöne Stadt am nördlichsten Punkt der Donau hat viel zu bieten. Nicht umsonst ist sie seit 2006 UNESCO-Welterbe und lockt Touristen von Nah und Fern an.
Regensburg - die schöne Universitätsstadt am nördlichsten Punkt der Donau hat viel zu bieten
Feuerwehr Nürnberg: Retter seit 145 Jahren, die viel mehr tun, als Brände löschen
500 Berufsfeuerwehr-Kräfte und noch viel mehr aktive bei der Freiwilligen Feuerwehr Nürnberg. Sie alle retten täglich Menschen. Und tun viel mehr, als „nur“ Brände …
Feuerwehr Nürnberg: Retter seit 145 Jahren, die viel mehr tun, als Brände löschen

Kommentare