Leitplanke kurzerhand demontiert

Held des Tages: Busfahrer verhindert Unfall und befreit Fahrgäste

Der Fahrer eines Reisebusses hat nahe Coburg mit einem Ausweichmanöver einen schweren Unfall verhindert - dann befreite er auch noch die eingeschlossenen Fahrgäste.

Lautertal - Der Fahrer eines Reisebusses hat nahe Coburg mit einem Ausweichmanöver zunächst einen schweren Unfall verhindert - und dann befreite er auch noch die eingeschlossenen Fahrgäste aus dem Bus. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte der Fahrer des Busses aus dem Wartburgkreis (Thüringen) nahe Lautertal (Landkreis Coburg) am Montag einem Sattelzug ausweichen müssen. Hätte er dies nicht geschafft, wäre es nach Einschätzung der Beamten zu einem Unfall gekommen. Der Reisebus geriet jedoch auf das Bankett und neigte sich schräg Richtung Leitplanke.

Um das Fahrzeug wieder auf die Straße zu bringen, mussten alle 40 Fahrgäste den Bus verlassen - jedoch ließen sich die Türen nicht öffnen, weil sie von der Leitplanke versperrt waren. Der Fahrer kletterte also aus dem Fenster und montierte einen Teil der Leitplanke ab, so dass die Menschen den Bus unverletzt verlassen konnten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Was fällt da Ekliges vom Himmel? Mysteriöser Brocken trifft Auto in Augsburg 
Als am Freitag etwas auf sein Auto kracht, erschreckt sich der Augsburger Autofahrer Harald Braun.  Hinter dem Vorfall könnte eine kuriose Erklärung stecken. 
Was fällt da Ekliges vom Himmel? Mysteriöser Brocken trifft Auto in Augsburg 
Nach Massenschlägerei mitten in Waldkraiburg: Polizei hat außergewöhnliche Bitte an die Bevölkerung
In Waldkraibrug kam es zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen rund 20 Asylbewerbern, bei der auch Polizeibeamte bedrängt wurden. Jetzt greift die Kripo zu …
Nach Massenschlägerei mitten in Waldkraiburg: Polizei hat außergewöhnliche Bitte an die Bevölkerung
Sind Diktate von gestern? Bildungs-Experten streiten um den  richtigen Weg
Lernen Bayerns Grundschüler noch richtig Rechtschreibung? Ein Lehrerverbandschef fordert das Verbot einer umstrittenen Lehrmethode – und dafür mehr benotete Diktate. Er …
Sind Diktate von gestern? Bildungs-Experten streiten um den  richtigen Weg
Engländerinnen geraten am Königssee in Absturzgefahr: Notruf als ein Gewitter aufzieht
Zwei Frauen steckten am Kesselbach in absturzgefährlichem Gelände fest. Für die Einsatzkräfte war die Rettung eine Herausforderung. 
Engländerinnen geraten am Königssee in Absturzgefahr: Notruf als ein Gewitter aufzieht

Kommentare