Cabriofahrer prallt ungebremst auf Sattelzug

Kist - Ein Cabriofahrer ist auf der A 81 ungebremst auf einen Sattelzug gefahren. Für den Mann kam jede Hilfe zu spät.

Der Mann hatte nach Polizeiangaben einen Wagen auf der Autobahn 81 (Landkreis Würzburg) überholt und fuhr dann auf den Lastwagen auf der rechten Fahrbahn auf. Der Zusammenprall sei so heftig gewesen, dass sich die Fahrzeuge ineinander verkeilten. Für den Mann kam jede Hilfe zu spät, er starb noch an der Unfallstelle.

Die Autobahn musste in Richtung Würzburg mehrere Stunden lang gesperrt werden. Die Unfallursache war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Er ist stark dement: 83-Jähriger aus Pflegeheim verschwunden 
Er ist stark dement, aber laut Polizei körperlich agil: Seit der Nacht zum Donnerstag wird der 83-jährige Werner Senst aus einem Pflegeheim in Eggstätt im Landkreis …
Er ist stark dement: 83-Jähriger aus Pflegeheim verschwunden 
32 Jahre nach Tschernobyl: Zwei Pilzsorten sind in Bayern immer noch besonders gefährdet
Die Nuklearkatastrophe wirkt sich in Bayern immer noch aus, warnt das Bundesamt für Strahlenschutz. Zwei Pilzsorten sind besonders betroffen.
32 Jahre nach Tschernobyl: Zwei Pilzsorten sind in Bayern immer noch besonders gefährdet
Frau verliert Kontrolle über Auto - weil sie ein Tier verscheuchen will
Als eine Frau in ihrem Auto ein Tier entdeckt, gerät sie in Panik. Sie will es verscheuchen - und verliert die Kontrolle über ihren Wagen.
Frau verliert Kontrolle über Auto - weil sie ein Tier verscheuchen will
Vermisster Schwiegervater taucht nach einer Nacht mit verrückter Geschichte wieder auf
Weil eine Frau ihren Schwiegervater vermisst meldet, ermittelt die Polizei. Ein paar Stunden später taucht der Mann auf - allerdings sehr erschöpft.
Vermisster Schwiegervater taucht nach einer Nacht mit verrückter Geschichte wieder auf

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion