Chaos-Faschingsparty: Reizgas, Schlägereien, Verletzte

Würzburg - Mit Pfefferspray-Attacken hat ein Unbekannter Panik und mehrere Schlägereien unter den Gästen einer Faschingsparty ausgelöst. Jetzt sucht die Polizei nach einer Gruppe Jugendlicher.

Nach einer ausgeuferten Faschingsparty vom Wochenende in Würzburg sucht die Polizei eine Gruppe Jugendlicher, die in der Nacht zum Sonntag Einsatzkräfte brutal attackiert hatte. Die jungen Männer hätten mit ihren Übergriffen die Festnahme eines 19-Jährigen verhindern wollen, teilte die Polizei am Montag mit. Die Kripo hofft nun auf Hinweise von Zeugen.

Auch bei der Suche nach einem Unbekannten, der während der von 1000 Menschen besuchten Copacabana-Party in der Kürnachtalhalle plötzlich Pfefferspray versprühte, setzten die Ermittler auf Angaben von Partygästen. Der Unbekannte hatte plötzlich Pfefferspray in die Menge gesprüht und damit 30 Partygäste verletzt; drei Männer und fünf Frauen mussten in einer Klinik behandelt werden.

lby

Rubriklistenbild: © ap (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sattelzug kippt um und verursacht hohen Schaden
Auf der A7 verursachte ein Sattelzug einen Unfall mit hohem Sachschaden. Dem Fahrer wurde nicht grundlos der Führerschein entzogen.
Sattelzug kippt um und verursacht hohen Schaden
Drogenkurier mit fünf Kilogramm Amphetamin erwischt
Eine Verkehrskontrolle beim Autobahnkreuz Nürnberg wurde einem ungarischen Drogenkurier zum Verhängnis. Seine Ware wird er wohl nicht mehr transportieren können.
Drogenkurier mit fünf Kilogramm Amphetamin erwischt
Hund fällt in Kanal: Passant packt beherzt zu
Die Feuerwehr wird in Augsburg alarmiert, um einen Hund aus einem betonierten Bachbett zu retten. Als sie ankommt, gibt es eine Überraschung. 
Hund fällt in Kanal: Passant packt beherzt zu
Wanderer sauer: Partnachklamm in Garmisch-Partenkirchen nachts geschlossen
Für Wanderer warten im September die goldenen Tage. Mit der Partnachklamm bleibt ein Nadelöhr für Touren rund um die Zugspitze vorerst nachts geschlossen. Viele …
Wanderer sauer: Partnachklamm in Garmisch-Partenkirchen nachts geschlossen

Kommentare