+
So könnte es wieder aussehen, wenn Tirols Polizei nach 300 Lkw pro Stunde Stopp sagt

Ab Montag drohen lange Staus

Chaostage auf der Autobahn: Tirol macht ernst mit Lkw-Blockabfertigung an Grenze

  • schließen

Autofahrer, die in Richtung Süden fahren wollen, brauchen gute Nerven - denn es drohen lange Staus.

Kiefersfelden/Kufstein - Die Tiroler Landesregierung hat schon im August 2018 festgelegt, wie oft und wann sie am Grenzübergang Kiefersfelden/Kufstein ihre gefürchtete Lkw-Blockabfertigung einsetzt. Auch in dieser Woche sieht der sogenannte Dosierungskalender Maßnahmen zur Verkehrsverlangsamung am eigens eingerichteten Checkpoint auf der A12 bei Kufstein Nord vor. Vom 27. bis 31. Mai werden an jedem Tag – mit Ausnahme von Christi Himmelfahrt am Donnerstag – jeweils nach dem Ende des Nachtfahrverbotes ab 5 Uhr Lkw-Blockabfertigungen durchgeführt.

Durch österreichische Einsatzkräfte werden in Fahrtrichtung Süden Brummis gezählt und bei Erreichen einer vermeintlichen Kapazitätsgrenze von etwa 250 bis 300 Laster pro Stunde deren Fahrt verlangsamt oder nötigenfalls auch ganz gestoppt.

Chaostage auf der Autobahn wegen Tiroler Lkw-Blockabfertigung an Grenze

Die Verkehrsteilnehmer müssen daher in fast der gesamten Woche in südlicher Fahrtrichtung mit erheblichen Verkehrsbehinderungen auf der Inntalautobahn A93 in Bayern rechnen. Die Staus können sogar bis zur Autobahn A8 München-Salzburg zurückreichen.

Um die Auswirkungen auf die Verkehrssicherheit möglichst gering und die Flüssigkeit des Verkehrs so weit wie möglich aufrechtzuerhalten, wird die Verkehrspolizei Rosenheim mit Unterstützung umliegender Dienststellen die erforderlichen Verkehrslenkungs- und regelungsmaßnahmen ergreifen.

Die Polizei bittet die Verkehrsteilnehmer eindringlich, unbedingt die angeordnete Geschwindigkeitsbegrenzung auf 80 Stundenkilometer sowie das Überholverbot für Lkw über dreieinhalb Tonnen zu beachten. Die Trucker werden zudem aufgefordert, die Ein- und Ausfahrten an den Anschlussstellen sowie an den Parkplätzen auf jeden Fall freizuhalten. Im Falle eines Staus weist die Polizei darauf hin, dass eine Rettungsgasse gebildet werden muss.

Die tz wirft einen Blick in den Kalender und nennt die nächsten Daten, an denen der Dosierkalender Blockabfertigungen greift: In der Woche vor Pfingsten ab 6. Juni, nach den Feiertagen am 11., 12. und 13. Juni. Im ganzen Jahr 2019 sollen es mindestens 30 Tage sein.

Erst Ende April am es zu riesigen Staus auf der A93 bei Kiefersfelden aufgrund einer  Blockabfertigung von Lastwagen an der österreichischen Grenze.

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schock in Ingolstadt: Frau tot auf Anwesen aufgefunden - Obduktion soll Rätsel lösen
Schock in Ingolstadt: Eine Frau wurde tot auf ihrem Anwesen aufgefunden. Die Polizei geht von einem Tötungsdelikt aus.
Schock in Ingolstadt: Frau tot auf Anwesen aufgefunden - Obduktion soll Rätsel lösen
Bombenalarm an Berufsschule: Polizei sucht auf Hochtouren nach Anrufer - ihm droht empfindliche Strafe
Ein Unbekannter hatte eine Bombendrohung gegen eine Berufsschule ausgesprochen. Nach dem Großeinsatz im bayerischen Straubing läuft nun die Tätersuche der Polizei.
Bombenalarm an Berufsschule: Polizei sucht auf Hochtouren nach Anrufer - ihm droht empfindliche Strafe
Schlimmer Unfall auf Bundesstraße: Autos knallen in Lastwagen - 20-Jähriger tot
Ein schwerer Verkehrsunfall passierte auf der Bundesstraße 16 bei Burgheim. Zwei Autos stießen zusammen und krachten dann in einen Lastwagen. Ein 20-Jähriger stirbt. 
Schlimmer Unfall auf Bundesstraße: Autos knallen in Lastwagen - 20-Jähriger tot
Studentin erklärt, wie falscher Arzt sie zu lebensgefährlichem Experiment verleitete - verstörende Details
Ein Mann muss sich in München vor Gericht verantworten. Er hatte sich als Arzt ausgegeben und Frauen dazu gebracht, sich lebensgefährliche Stromstöße zuzufügen.
Studentin erklärt, wie falscher Arzt sie zu lebensgefährlichem Experiment verleitete - verstörende Details

Kommentare