+
Ein Waldarbeiter findet Pakete in einem Wald bei Chieming.

Ware in Waldstück abgeladen

Fauler Paketfahrer stellt Päckchen in den Wald

Chieming - Ein Paketfahrer deponiert seine Ware in einem Waldstück und gönnt sich anschließend eine "Auszeit" - die nun vermutlich dauerhaft ausfallen dürfte.

Am Dienstagmorgen meldete ein aufmerksamer Waldarbeiter eine größere Ablagerung von Paketen eines überörtlichen Paketzustellers in einem Waldstück im Gemeindegebiet Chieming. Die Pakete wurden durch die Polizei sichergestellt und konnten anhand der Barcodes wieder zugeordnet werden. Sie wurden zwischenzeitlich an das Unternehmen ausgehändigt, um sie umgehend den rechtmäßigen Besitzern zuzustellen.

Warum der Bote die Pakete nicht zustellen wollte, lesen Sie auf dem Nachrichtenportal rosenheim24.de.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Ticker: Nur in Allgäuer Alpen erhebliche Gefahr
Lawinen sind der absolute Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker verraten wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Lawinen-Ticker: Nur in Allgäuer Alpen erhebliche Gefahr
Wer kennt diesen Mann? Polizei veröffentlicht Foto nach Raub
Ein bewaffneter Mann hat am Donnerstagabend eine Tankstelle in Eggenfelden überfallen. Jetzt hat die Polizei ein Foto veröffentlicht.
Wer kennt diesen Mann? Polizei veröffentlicht Foto nach Raub
Rätsel nach Fund von Frauenleiche gelöst
Wer ist die Frau? Und woran starb sie? Diese Fragen waren nach dem Fund einer Leiche im Landkreis Kelheim offen. Inzwischen hat die Polizei sie wohl geklärt.
Rätsel nach Fund von Frauenleiche gelöst
Straße nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt
Ein Lkw-Fahrer ist bei einem Unfall auf der Bundesstraße 14 in der Nähe von Gebenbach (Landkreis Amberg-Sulzbach) schwer verletzt worden.
Straße nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt

Kommentare