+
Bombastische Stimmung trotz Regen: Tag eins beim Chiemsee Summer in Übersee

Regen, Matsch, Party

Chiemsee Summer: So lief der erste Tag!

Übersee - Zum 20. Mal pilgern die Festivalverrückten nach Übersee - heuer zum ersten Mal unter dem Namen "Chiemsee Summer". So lief der erste Tag in Übersee:

Der Startschuss zum Musik-Festival am Chiemsee ist gefallen: Bisher unter dem Namen "Chiemsee Reggae Summer" - doch die Veranstalter vollzogen zur 20. Ausgabe einen Namenswechsel. Das ehemals reine Reggae-Festival bezieht also auch andere Musikgenres mit ein und lässt es damit vielfältiger werden. Bis zum Sonntag lautet das Motto in Übersee nun: "Chiemsee Summer"!

Der anfängliche Stau löste sich gegen Spätnachmittag auf, nur der Regen wollte nicht verschwinden. Die Blaskapelle Übersee eröffnete das mehrtägige Festival. Danach ging es auf den fünf Festival-Bühnen rund. Bands und Künstler wie Jennifer Rostock, die ihr männliches Publikum zum entkleiden aufforderte, oder der Deutsch-Reggae Singer Uwe Kaa, der seine Fans zum "Tanzen & Schreien" animierte, sowie Madsen und Blink-182, bei denen ordentlich gerockt wurde, durften am ersten Tag des Festivals nicht fehlen.

Der Dauerregen verwandelte das Gelände schon in kürzester Zeit in eine einzige Schlammpfütze. Egal. Denn davon lassen sich die Festivalgänger natürlich nicht die Partystimmung vermiesen. Am Donnerstag feiern die Musikfans mit Bands wie Casimir, Casper, Broilers, Ganjaman und Chronixx. Mit La Brass Banda und der Mundwerk Crew sind auch einheimische Bands im internationalen Line-Up heute vertreten.

Schlammschlacht zum Auftakt - Tag 1 beim Chiemsee Summer in Bildern

Chiemsee Summer: Schlammschlacht zum Auftakt

Björn Fehrensen

Mehr Infos zum Festival und die Region Rosenheim gibt's auf unserem Partnerportal Rosenheim24.de!

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Biotonnen sind “a Glump“: Provinzposse um amtliche Mülleimer-Bastelkurse 
Im Landkreis Augsburg beschweren sich etliche Bürger über Risse in ihren Mülltonnen. Der Landkreis wollte daher nun Bastelkurse anbieten. Nicht mit uns, sagen die Bürger.
Biotonnen sind “a Glump“: Provinzposse um amtliche Mülleimer-Bastelkurse 
Eine Bluttat in besten Kreisen: Eliteschüler tötet eigene Mutter
Uli W. hat eingeräumt, seine Mutter Ute (53) umgebracht zu haben. Ein Richter hat am Freitag Haftbefehl erlassen, der 20-Jährige sitzt jetzt in U-Haft.
Eine Bluttat in besten Kreisen: Eliteschüler tötet eigene Mutter
Nach Mord an Mutter: Polizei nimmt auch den Freund des Sohnes fest
Mit enormen Aufwand setzt die Polizei die Puzzlestücke im Fall der getöteten Mutter aus Altenmarkt zusammen. Nachdem die Beamten bereits den Sohn verhaftet haben, nahmen …
Nach Mord an Mutter: Polizei nimmt auch den Freund des Sohnes fest
Mehr Polizeikontrollen bei umstrittenem Flüchtlingszentrum Manching
Das Asylbewerberzentrum in einer Ex-Kaserne im oberbayerischen Manching war schon immer umstritten. Nun will die Polizei dort mehr kontrollieren, weil die Zahl der von …
Mehr Polizeikontrollen bei umstrittenem Flüchtlingszentrum Manching

Kommentare