+
Die Hauptbühne beim Chiemsee Summer (Archivbild) 

Nach dem Abbruch in diesem Jahr

Paukenschlag! Beliebtes „Chiemsee Summer“-Festival für 2018 abgesagt

Übersee - Die Gerüchteküche brodelte bereits, jetzt teilte der Veranstalter offiziell mit: Im kommenden Jahr wird es kein „Chiemsee-Summer“-Festival geben!

Ein Paukenschlag für alle Musikbegeisterten in der Region! 2018 wird es kein "Chiemsee Summer"-Festival in Übersee geben, berichtet rosenheim24.de*. Dies teilten die Veranstalter am Donnerstagvormittag über Facebook mit. Einer der Gründe: Die Ticket-Rückerstattung vom abgebrochenen Festival heuer wird eine "nicht zu unterschätzende finanzielle Belastung"

Beschädigte Zelte und Müllberge nach dem Unwetter beim Chiemsee Summer 2017:

Die Veranstalter müssen noch immer die Folgen vom Festivalabbruch 2017 regeln. 

Das Chiemsee-Summer-Team stellt aber auch klar: 2019 soll das Festival wieder an den Start gehen. "Diese Pause wollen wir nutzen, um zu beraten, wie wir das Festival ökonomisch wieder zukunftsfähig machen können. Für uns ist die Fortsetzung eine Herzensangelegenheit, und Ihr habt sicherlich gemerkt, dass wir den Chiemsee Summer nicht als Durchschnittsfestival verstehen. Diesem Anspruch möchten wir für Euch auch in 2019 wieder gerecht werden."

Ticket-Rückerstattung für 2017

Viele Besucher vom Chiemsee-Summer 2017 warten auch immer noch auf rückerstattetes Geld vom abgebrochenen Festival. Durch das Unwetter musste am Freitagabend abgebrochen werden, der letzte Tag fiel komplett ins Wasser. Nun wird es dazu eine Lösung geben: "Der Kaufpreis der Tagestickets für Freitag wird daher zu rund 20 Prozent erstattet, Tagestickets für den Samstag zu 100 Prozent. Du hast ein Ticket für mehrere Tage gekauft? Für Freitag/Samstag-Tickets beträgt die Erstattung folglich etwa 60 Prozent, bei Tickets für das gesamte Festival zirka 30 Prozent", teilen die Veranstalter mit.

Service: So bekommen Sie den Ticketpreis zurück

Sie finden hier eine Tabelle , mit wie viel Geld gerechnet werden kann.

Hier geht es zum Rückerstattungstool.

Das Festival-Team bittet um Verständnis, dass Anfragen zum genauen Erstattungsbetrag nicht beantwortet werden können. Der ganze Rückerstattungsprozess könne bis zu zwölf Wochen dauern, bei unvollständigen Anträgen auch noch länger. 

Mehr Details zur Erstattung und was man machen kann, wenn man das Ticket nicht mehr aufbewahrt hat, finden Sie hier auf rosenheim24.de

Übrigens: Wir schicken Ihnen wichtige Nachrichten direkt aufs Handy - per Push! Damit verpassen Sie nichts mehr. Hier für tz.de und hier für merkur.de

Video: Wo gibt es die besten Open Air Festivals?

*rosenheim24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes

Video: Glomex

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bahnsteig nach Oberleitungsschaden evakuiert: Weiter Einschränkungen im Zugverkehr
Wegen einer gerissenen Oberleitung ist der Zugverkehr am Würzburger Hauptbahnhof am späten Sonntagnachmittag bis auf Weiteres eingestellt worden.
Bahnsteig nach Oberleitungsschaden evakuiert: Weiter Einschränkungen im Zugverkehr
Panoramatour mit fatalem Ausgang: Mann (53) fällt vom Rad und stirbt
Ein 53 Jahre alter Teilnehmer der „Panoramatour Oberpfälzer Wald“ ist am Sonntag von seinem Fahrrad gestürzt und und hat sich dabei tödlich verletzt.
Panoramatour mit fatalem Ausgang: Mann (53) fällt vom Rad und stirbt
Unfall auf A6: Mann überschlägt sich mit Auto und stirbt
Ein 71 Jahre alter Autofahrer ist am Sonntagmorgen bei einem Unfall auf der A6 ums Leben gekommen.
Unfall auf A6: Mann überschlägt sich mit Auto und stirbt
Polizei macht Routinefahrt - Plötzlich steht Mann mit Granate vor ihr
Mit einer Granate aus dem Zweiten Weltkrieg hat ein 31-Jähriger  in Aschaffenburg für einen Schockmoment gesorgt. Es drohte die Räumung mehrerer Gebäude.
Polizei macht Routinefahrt - Plötzlich steht Mann mit Granate vor ihr

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.