+
Wegen Chloralarm an einer Schule in Aschaffenburg war die Feuerwehr im Großeinsatz.

Großeinsatz der Feuerwehr

Chlor-Alarm an Aschaffenburger Schule

Aschaffenburg - Eine Schule, sowie ein Kinderheim in Aschaffenburg mussten wegen starkem Chlorgeruch geräumt werden. Die örtliche Feuerwehr war im Großeinsatz.

Beißender Chlor-Geruch in der Schwimmhalle einer Aschaffenburger Schule hat am Dienstag zu einem Großeinsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei geführt. Die Schule und Teile des angrenzenden Kinderheims wurden laut Polizei geräumt. Sechs Schüler und vier Lehrer erlitten leichte Augenreizungen, mussten aber nicht ins Krankenhaus. Rund 230 Menschen verließen die Räume.

Feuerwehrleute in Schutzanzügen stießen schließlich in einem Nebenraum der Schwimmhalle auf einen Eimer mit Chlor-Granulat, aus dem das Gas ausgetreten war. Der Eimer wurde sicher verpackt, die Räume mussten gut gelüftet werden. Zur genaueren Klärung und zur Überprüfung der Chlor-Anlage wird auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Sachverständiger hinzugezogen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polar-Wetter mit Dauerfrost in Bayern: So gefährlich kann die Eiswoche werden
Der Dauerfrost bleibt Bayern treu: Die „russische Kältepeitsche“ bringt besonders am Wochenende und kommende Woche arktische Temperaturen in den Freistaat. Das kann …
Polar-Wetter mit Dauerfrost in Bayern: So gefährlich kann die Eiswoche werden
Unfassbar: Frau muss zum Drogenprozess - und hat Crystal dabei
Eine Frau ist wegen eines Drogenprozesses vor Gericht erschienen und hat Crystal in ihrer Handtasche. Doch das ist nicht der einzige Fund der Polizisten.
Unfassbar: Frau muss zum Drogenprozess - und hat Crystal dabei
Gefährliche Kampfmittel aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden
Einige Überbleibsel aus dem Zweiten Weltkrieg wurden bei Erdarbeiten in Sulzheim gefunden. Es wird ausdrücklich davor gewarnt dieses Gelände zu betreten.
Gefährliche Kampfmittel aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden
Mann (47) sticht brutal auf Mutter ein
Ein 47-Jähriger ist mit einem Messer auf seine Mutter los gegangen und hat ihr mehrere Male in den Oberkörper gestochen. Warum es das getan hat, ist noch unklar.
Mann (47) sticht brutal auf Mutter ein

Kommentare