+
Einbruch

In Teppich eingerollt

24-Jähriger bricht in Berufsschule ein - um dort zu schlafen

20 Kilometer sind für einen Mann offenbar ein zu weiter Heimweg gewesen. Er ist lieber in eine Berufsschule eingebrochen, um dort zu schlafen.

Coburg  - Ein 24-Jähriger ist in eine Berufsschule in Coburg eingebrochen und hat sich dort - eingerollt in einen Teppich - schlafen gelegt. Zuvor hatte der Mann eine Glasscheibe der Eingangstür eingeschlagen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der Hausmeister hatte den jungen Mann gesehen und die Polizei alarmiert. Warum der Oberfranke am Wochenende lieber in einem Teppich in einer Schule als in seiner etwa 20 Kilometer entfernten Wohnung schlafen wollte, konnte die Polizei, die ihn um 11 Uhr aufweckte, nicht sagen. Der 24-Jährige muss sich nun wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruchs verantworten.

dpa/lby

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

A94 in Richtung München gesperrt: Schwerer Unfall
Die A94 ist derzeit bei Ampfing in Richtung München komplett gesperrt. Dort hat sich ein schwerer Unfall ereignet. Eine Umleitung wird eingerichtet.
A94 in Richtung München gesperrt: Schwerer Unfall
Millionenbetrüger vor Gericht: Sie prellten Sky mit aufwendigem System
Fünf Männer haben mit einer aufwendigen Infrastruktur den Pay-TV Sky um Millionen betrogen. Jetzt beginnt der Prozess gegen Sie in Regensburg.
Millionenbetrüger vor Gericht: Sie prellten Sky mit aufwendigem System
Schulbusse kollidieren - Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst läuft - 40 Verletzte
In der Nähe von Fürth kollidierten am Donnerstagnachmittag zwei Schulbusse. Aktuell läuft ein Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst. Fünf Menschen wurden schwer …
Schulbusse kollidieren - Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst läuft - 40 Verletzte
Hund Michl entdeckt das Leben
Er ist frech wie Michl aus Lönneberga. Und er erobert Herzen im Sturm. Die Tierschützerin Sandra Erling sucht für ihren vierbeinigen Mitbewohner, Hund Michl, ein Zuhause …
Hund Michl entdeckt das Leben

Kommentare