Crystal-Drogenbande gefasst

Coburg - Durch mehrere Razzien gelang es der Polizei, im Raum Coburg eine Dealer-Bande festzunehmen. Sie handelten vor allem mit der gefährlichen Droge Crystal.

Eine Sonderkommission der Polizei hat im Raum Coburg eine achtköpfige Drogenbande festgenommen. Sie soll über einen längeren Zeitraum größere Mengen der gefährlichen Droge Crystal aus Thüringen in den Landkreis Coburg gebracht haben. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, wurden die Bandenmitglieder - sieben Männer und eine Frau - im Zuge mehrerer Razzien gefasst. Die Beamten stellten in den Wohnungen 70 Gramm Crystal, 100 Gramm Streckmittel, Schreckschusswaffen, Schlagstöcke, Wurfsterne, Elektroschocker und Bargeld sicher. Insgesamt könne der Bande der Handel mit einem Kilogramm Crystal und zehn Kilogramm Marihuana nachgewiesen werden, hieß es.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Supermarkt-Mitarbeiter öffnen Bananenkisten - und machen seltsamen Fund
Ein Mitarbeiter eines Supermarktes räumt Bananen aus einer Kiste. Unter den Südfrüchten entdeckt er Päckchen - gefüllt mit Kokain. Bei diesem einen Fund bleibt es aber …
Supermarkt-Mitarbeiter öffnen Bananenkisten - und machen seltsamen Fund
Polizei nimmt Fernreisebusse ins Visier
Das Polizeipräsidium Oberbayern Nord beteiligte sich an einer bayernweiten Kontroll- und Fahndungsaktion. Dabei nahmen sie vor allem Fernreisebusse ins Visier. 
Polizei nimmt Fernreisebusse ins Visier
Schweinehoden an Haustür des Nachbarn gehängt
Ein jahrelanger Nachbarschaftsstreit in Unterfranken scheint zu eskalieren. Nun hat ein Mann seinem Nachbarn Schweinehoden an die Haustür gehängt. 
Schweinehoden an Haustür des Nachbarn gehängt
Anzeige statt Telefonnummer für Möchtegern-Casanova
Mit einer Verfolgungsjagd und einem riskanten Fahrmanöver hat ein Möchtegern-Casanova in Oberfranken die Handynummer einer Autofahrerin bekommen wollen.
Anzeige statt Telefonnummer für Möchtegern-Casanova

Kommentare