Von wegen harter Kerl:

Straftäter ruft bei Festnahme nach seiner Mama

Coburg - Harter Mann ganz weich: Bei seiner Festnahme hat ein Straftäter in Coburg nach seiner Mutter gerufen. Die Mama konnte ihn vor dem Klicken der Handschellen aber auch nicht bewahren.

Der mit Haftbefehl gesuchte 25-Jährige habe sich zuvor immer als gefährlicher Bursche präsentiert, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. “Der Typus des harten Kerls fiel von dem Mann ab, als sich die Handschellen um seine Handgelenke schlossen.“

Die Polizisten waren ihm zwei Wochen lang auf den Fersen gewesen. Am Dienstag fassten sie ihn auf einem Dachboden. Seine Mutter sei ebenfalls im Haus gewesen. Ob sie seine Rufe hören konnte, blieb unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

ICE steht „brennend“ auf Brücke - aus einem guten Grund
Ein ICE steht auf der Froschgrundsee-Talbrücke bei Weißenbrunn, Rauch steigt aus den Waggons auf, ein spektakulärer Notfall - allerdings nur zu Übungszwecken. 
ICE steht „brennend“ auf Brücke - aus einem guten Grund
Verhängnisvolle Verwechslung: Autofahrer rast in Garten
In Bad Kissingen hat sich ein spektakulärer Unfall ereignet. Ein Autofahrer ist in einen Garten gerast. 
Verhängnisvolle Verwechslung: Autofahrer rast in Garten
Großfahndung nach dieser Mutter: Wohin verschwand die 35-jährige Ahlam?
Vor zwei Monaten ist die 35-jährige Ahlam in Memmingen vermisst, einfach verschwunden. Der Fall ist voller Rätsel. Die Kripo schließt Verbrechen nicht aus. 
Großfahndung nach dieser Mutter: Wohin verschwand die 35-jährige Ahlam?
Zu wenig Geld? Ein Fünftel aller Polizisten in München hat einen Nebenjob
Bekommen Polizisten in Bayern zu wenig Geld? Zahlen des Innenministeriums lassen das vermuten: Fast jeder Siebte von ihnen hat einen Nebenjob.
Zu wenig Geld? Ein Fünftel aller Polizisten in München hat einen Nebenjob

Kommentare