Polizeirevier mit eigener Bushaltestelle

Bamberg - „Nächster Halt - Polizeiwache Bamberg!“ Mit so einer Reaktion hatten die jugendlichen Schläger nicht gerechnet. Ein Busfahrer lieferte sie frei Haus bei der Polizei ab.

 Ziemlich cool hat ein Busfahrer im oberfränkischen Bamberg auf eine Schlägerei in seinem Bus reagiert. Kurzerhand fuhr der Mann am Samstagabend mit seinen Passagieren zur nächsten Polizeiwache.

Wie die Beamten am Sonntag berichteten, war es auf der Fahrt zu einem Streit zwischen zwölf Jugendlichen gekommen. Dabei wurde ein 15- Jähriger auf den Boden gestoßen und in den Bauch getreten.

Daraufhin änderte der Fahrer spontan seine Route und steuerte die Polizeiwache an. Dort angekommen, prügelten die Jugendlichen weiter aufeinander ein. Die Polizei nahm die Daten aller Beteiligten auf.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Brutal und sinnlos“: Fischertag in Memmingen in der Kritik
Mehr als 1000 Teilnehmer werden am Samstag trotz heftiger Kritik von Tierschützern gingen beim Fischertag im schwäbischen Memmingen auf Forellenjagd gehen.
„Brutal und sinnlos“: Fischertag in Memmingen in der Kritik
Dorf-Bewohnerin dreht frivole Filme und sorgt damit für Skandal im Bayerwald
Eine junge Frau verdient ihr Geld mit schlüpfrigen Filmchen im Netz. Das sorgt im katholisch geprägten Bayerwald für Aufsehen.
Dorf-Bewohnerin dreht frivole Filme und sorgt damit für Skandal im Bayerwald
Todesdrama in Niederbayern: Junger Erntehelfer gerät unter Getreide-Berg
Bei Erntearbeiten im Landkreis Rottal-Inn kam es am Freitagnachmittag zu einem tödlichen Unfall. Ein junger Arbeiter konnte nicht mehr gerettet werden. 
Todesdrama in Niederbayern: Junger Erntehelfer gerät unter Getreide-Berg
Zwei Verletzte bei Brand eines Wohnhauses in Cham
In Cham in der Oberpfalz kam es zu einem Wohnungsbrand. Zwei Männer zogen sich dabei Verletzungen zu. Anwohner sprechen von einer Explosion.
Zwei Verletzte bei Brand eines Wohnhauses in Cham

Kommentare