+
München hält zusammen - Nachbarschaftshilfe

Hilfe und Unterstützung in Ihrer Nähe

Oberbayern: Sie benötigen Hilfe in der Corona-Krise? Hier finden Sie eine Übersicht über Hilfe in Ihrer Nähe 

Die Ausbreitung des Coronavirus schränkt die Menschen vielerorts stark ein und sie sind auf die Unterstützung angewiesen. Hier können Sie sich eintragen und helfen.

  • Die Ausbreitung des Coronavirus in Bayern schränkt viele Menschen in ihrem täglichen Leben stark ein. Schulen und Kindergärten bleiben geschlossen und die Menschen sind dazu angehalten sozialen Kontakt zu vermeiden.
  • Trotz Isolation muss jedoch niemand allein sein, denn in dieser schwierigen Zeit helfen alle zusammen. Jeder kann auf unterschiedliche Art seine Hilfe und Unterstützung anbieten. 
  • Wenn auch Sie während der Corona-Krise helfen möchten, tragen Sie im folgenden Formular ein. Wir bringen Helfer und Bedürftige in ganz Oberbayern zusammen.
  • Die Landkarte mit allen Angeboten wird regelmäßig aktualisiert.

München - Die Ausgangsbeschränkung wurde bis zum 19. April verlängert und viele Menschen können nicht einmal mehr alleine zum Einkaufen gehen, da es zu viele Risiken für sie birgt. Nun brauchen sie Hilfe.Wie können sie um Hilfe bitten, wenn sie doch den Kontakt vermeiden sollen? Und wie können die Menschen, die ihren Mitmenschen helfen wollen, ihre Bereitschaft dazu mitteilen? Wir bringen Helfer und Bedürftige in Bayern zusammen. Auf der interaktiven Landkarte können sich Helfer eintragen und diejenigen, die Unterstützung suchen, finden in ihrer Region jemanden, der ihnen während der Corona-Krise helfen kann. 

Bayern hält in der Corona-Krise zusammen: Jeder kann individuell helfen 

Ältere und kranke Menschen können aufgrund der hohen Ansteckungsgefahr nicht mehr alleine einkaufen gehen. Alleinerziehende Mütter und Väter können nicht mehr in die Arbeit, weil sie auf ihre Kinder aufpassen müssen. Aber in dieser schwierigen Zeit entsteht trotz Isolation eine Nähe zwischen den Menschen. Nachbarn bieten sich gegenseitig ihre Unterstützung an und helfen. Oberbayern hält zusammen, denn niemand soll ohne Unterstützung sein. 

Aber wo findet jeder genau die Hilfe die er braucht? Wir haben die Lösung: Auf der interaktive Landkarte kann jeder nach der Hilfe in seiner Region suchen, die er braucht. Egal ob man selbst nicht mehr den Wochene inkauf erledigen kann, nicht mehr selbst mit dem Hund Gassi zu gehen kann oder einfach Fragen zu einem technische Problemhat. Auf der interaktiven Landkarte, findet man viele Menschen, die auf unterschiedliche Art helfen wollen. 

Coronavirus in Oberbayern: Helfer und Bedürftige zusammen bringen 

Auf der Karte können Sie die Hilfsangebote in Oberbayern durchsuchen. Sie werden feststellen, Ihre Mitmenschen in Bayern wollen in der Corona-Krise helfen und bieten die unterschiedlichste Unterstützung an. Egal ob Sie jemand brauchen, der für Sie mit dem Hund raus geht oder wenn Sie Fragen zu einem technischen Gerät haben. Ihre Nachbarn helfen Ihnen gerne dabei. Auch wenn Sie sich einsam fühlen, Sie die Isolation bedrückt und Sie einfach jemand zum reden brauchen. Sie sind nicht allein! Ihre Mitmenschen sind für Sie da und haben gerne ein offenes Ohr für Ihre Sorgen. 

Bayern hält in der Corona-Krise zusammen: Hier anmelden und Ihren Nachbarn helfen

Sie möchten selbst helfen und Ihren Mitmenschen Ihre Unterstützung anbieten? Sie können für Ihre Nachbarn zum Bäcker gehen oder haben ein offenes Ohr und können ein Ansprechpartner gegen die Einsamkeit sein? Hinterlegen Sie einfach und unkompliziert hier Ihre Daten und bieten Sie schnell Ihre Unterstützung in Ihrer Region an. Tragen Sie sich hier in das Formular ein!

Corona-Krise in Oberbayern: Sie ist die Lage in Ihrer Region

Unsere Redaktionen bieten Ihnen in vielen Landkreisen Live-Ticker mit unterschiedlichen Formaten, in denen aktuell über die Lage zur Corona-Krise berichtet wird.

Der lokale Ticker: 

Aktuelle Informationen rund um die Corona-Krise in Bayern finden Sie im Ticker, der über den gesamten Freistaat informiert.

Kommentare