Ein Pfleger schiebt einen Rollstuhl.
+
Alle Bewohner eines Pflegeheims in Gstadt am Chiemsee sind mit dem Coronavirus infiziert. (Symbolbild)

Feuerwehr und Ärzte helfen

Corona-Schock in bayerischem Pflegeheim: Alle Bewohner infiziert - Zahlreiche Mitarbeiter in Quarantäne

  • Katarina Amtmann
    vonKatarina Amtmann
    schließen

In einem Pflegeheim in Gstadt am Chiemsee sind alle Bewohner mit dem Coronavirus infiziert, auch Pflegekräfte wurden positiv getestet.

Gstadt - In Gstadt am Chiemsee sind alle Bewohner und einige Mitarbeiter eines Pflegeheims positiv auf das Coronavirus* getestet worden. Nun unterstützt ein Team aus Rettungskräften und Ärzten das Heim. Das zuständige Landratsamt in Rosenheim teilte mit, dass sich zwölf Mitarbeiter in Quarantäne befinden, elf der 54 Bewohner wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Corona in Bayern: Alle Bewohner eines Pflegeheims in Gstadt am Chiemsee infiziert

Am Freitag (11. Dezember) sichteten Ärzte alle Bewohner und kümmerten sich um deren medizinische Versorgung. Der Rettungsdienst stellte Personal, um das Pflegepersonal zu entlasten. Mitglieder der Feuerwehr halfen außerdem beispielsweise mit Besorgungen.

Video: Verschärfter 10-Punkte-Plan für Bayern

Corona-Ausbruch in Pflegeheim in Gstadt - Immer wieder Infektionen in Altenheimen

In den vergangenen Wochen kam es immer wieder zu Corona*-Ausbrüchen in Alten- und Pflegeheimen. Das Schwandorfer Landratsamt ließ am Donnerstagabend ein Altenheim in Burglengenfeld (Oberpfalz) teilweise räumen. Dort hatten sich fast 40 Bewohner und 19 Mitarbeiter infiziert. (kam/dpa) *Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Alle Nachrichten aus Bayern lesen Sie immer bei uns.

Mehr zum Thema

Kommentare