Ersatz fürs Herbstfest

Corona: München hofft auf Wiesn-Ersatz - Rosenheim macht schon Nägel mit Köpfen

  • Florian Naumann
    vonFlorian Naumann
    schließen

Ein Sommer und ein Herbst ohne Volksfeste - Corona trifft Bayern auch in dieser Hinsicht hart. Doch während der Wiesn-Ersatz noch unklar ist, hat Rosenheim eine Herbstfest-Alternative beschlossen.

  • Die Corona-Pandemie* führt in Bayern zu noch vor Monaten unvorstellbaren Situationen: Volksfeste sind tabu.
  • Nicht zuletzt Clubs, Bars und Lokale, aber auch Schausteller leiden unter den Schutzmaßnahmen.
  • München debattiert noch über Alternativen zur Wiesn - eine andere oberbayerische Stadt ist schon einen Schritt weiter.

Rosenheim/München - Ob das längst abgesagte Münchner Oktoberfest im Corona-Jahr wenigstens einen kleinen Ersatz auf der Theresienwiese bekommt, ist noch unklar - Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler) denkt weiterhin gerne an eine Art „Biergarten-Wiesn“. Das hat er erst am Donnerstag im ARD-Alpha-Talk „Tagesgespräch“ bekräftigt. Ob diese Idee aber Realität wird, es steht in den Sternen.

Wiesn in Corona-Zeiten: Rosenheim einigt sich auf Lösung

Bei einem anderen großen oberbayerischen Traditions-Volksfest ist man schon einen Schritt weiter: In Rosenheim sollen die Schausteller des Herbstfestes im Sommer in der Innenstadt zu ihrem Recht kommen. Die Pläne hat nun der Stadtrat abgesegnet, wie der Bayerische Rundfunk berichtet.

Der Beschluss bedeutet umgekehrt aber auch: Die Loretowiese, auf der sonst von Ende August bis Anfang September das Herbstfest tobt, wird 2020 auch in dieser Zeit wohl ein schnöder Parkplatz bleiben. Eine Art Testballon für Aiwangers Pläne wird die „Wiesn“ - so wird auch das Rosenheimer Herbstfest von einigen Einheimischen genannt - wohl nicht.

Corona: Oktoberfest und Herbstfest fallen aus - Rosenheim findet Alternative samt Extra-Biergarten

Stattdessen dürfen die Standl- und Fahrgeschäft-Betreiber dem Bericht zufolge im Herzen der Innstadt klassisches Volksfest-Essen verkaufen und Karussells aufstellen. Auch solche Pläne gibt es in München bereits, wie tz.de* berichtete. Ex-Wiesn-Chef Josef Schmid (CSU) brachte die Idee auch für ganz Bayern ins Gespräch*.

Statt dem Herbstfest soll in Rosenheim Ende August aber auch ein „StreetArt Festival“ starten. Zugleich werden schon ab 18. Juli Fußgängerzone und angrenzende Innenhöfe für coronagerechte Vergnügungen geöffnet. Die Rede ist, recht unbayerisch, von „After-Work- und Chill-out-Areas“ mit Livemusik, Kunsthandwerk und „Stand-Up-Performance“ - also Spaßmachern im Bereich zwischen Kabarett und Comedy.  

Auch für die schwer gebeutelte Club- und Barszene haben die Südostoberbayern eine Lösung gefunden. Am Salzstadel, einem weiteren innerstädtischen Platz, gibt es bereits jetzt Biergarten-Betrieb - den mehrere Besitzer von pandemiebedingt geschlossenen Lokalen unter ihren Fittichen haben. Abstand und Maske* seien allerdings Pflicht, berichtet br24.de.

Rosenheim/München: Volksfestpläne nach Corona in Bayern - Bürgermeister hofft auf 2021

Ob das Rosenheimer Herbstfest 2021 wieder stattfinden kann, ist noch unklar. Schon jetzt wünschen sich offenbar einige Stadträte aber eine Fortsetzung für das aktuelle Konzept namens „Sommer in Rosenheim“. Das könnte eine Finanzierungsfrage werden: Die Stadt macht immerhin 200.000 Euro für die Aktion locker.

Einen Fürsprecher hätte ein Comeback im kommenden Jahr wenig überraschend im erst im März neu gewählten Rosenheimer OB Andreas März (CSU). „Es tut mir schon leid, dass das Fest jetzt in meinem ersten Amtsjahr nicht stattfinden kann. Aber dafür werde ich es dann im nächsten Jahr umso besser machen“, sagte er dem Oberbayerischen Volksblatt* vor einigen Tagen in einem Interview - gemeint war nicht zuletzt das Anzapfen. Das übernimmt auch in Rosenheim das Stadtoberhaupt.

Sollte das Fest stattfinden können, soll es übrigens einen Tag länger dauern als sonst üblich, wie rosenheim24.de* berichtet. (fn

*Merkur.de, tz.de, rosenheim24.de und ovb-online.de sind Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa / Frank Mächler

Auch interessant

Corona-Paukenschlag: Bundesregierung will Regeln offenbar verschärfen - kommt ein „Ausreiseverbot“?
Corona-Paukenschlag: Bundesregierung will Regeln offenbar verschärfen - kommt ein „Ausreiseverbot“?
Corona-Paukenschlag: Bundesregierung will Regeln offenbar verschärfen - kommt ein „Ausreiseverbot“?
Ekel-Rückruf bei Rewe und Edeka: Produkt kann Parasiten enthalten - Auf keinen Fall essen, es drohen massive Folgen
Ekel-Rückruf bei Rewe und Edeka: Produkt kann Parasiten enthalten - Auf keinen Fall essen, es drohen massive Folgen
Ekel-Rückruf bei Rewe und Edeka: Produkt kann Parasiten enthalten - Auf keinen Fall essen, es drohen massive Folgen
Professor könnte mit Studie für Wende bei Corona-Schutz sorgen: „Wer das behauptet, irrt gewaltig ...“
Professor könnte mit Studie für Wende bei Corona-Schutz sorgen: „Wer das behauptet, irrt gewaltig ...“
Professor könnte mit Studie für Wende bei Corona-Schutz sorgen: „Wer das behauptet, irrt gewaltig ...“
Merkel am Chiemsee: Söder spricht von „großem Tag“ - aber Bauern machen ihm mit Traktoren Strich durch die Rechnung
Merkel am Chiemsee: Söder spricht von „großem Tag“ - aber Bauern machen ihm mit Traktoren Strich durch die Rechnung
Merkel am Chiemsee: Söder spricht von „großem Tag“ - aber Bauern machen ihm mit Traktoren Strich durch die Rechnung
Tarn-Mann im Schwarzwald: Plötzlich schauten Polizisten in seinen Lauf - Jetzt wird immer klarer, wer sich dahinter verbirgt
Tarn-Mann im Schwarzwald: Plötzlich schauten Polizisten in seinen Lauf - Jetzt wird immer klarer, wer sich dahinter verbirgt
Tarn-Mann im Schwarzwald: Plötzlich schauten Polizisten in seinen Lauf - Jetzt wird immer klarer, wer sich dahinter verbirgt
„Viel tödlicher als Covid-19“ - China fürchtet nächsten Virus in Asien und spricht Warnung aus
„Viel tödlicher als Covid-19“ - China fürchtet nächsten Virus in Asien und spricht Warnung aus
„Viel tödlicher als Covid-19“ - China fürchtet nächsten Virus in Asien und spricht Warnung aus
„Die Arktis brennt“: Forscher schlagen Alarm - Hitzewelle hat selbst in Deutschland zerstörerische Wirkung
„Die Arktis brennt“: Forscher schlagen Alarm - Hitzewelle hat selbst in Deutschland zerstörerische Wirkung
„Die Arktis brennt“: Forscher schlagen Alarm - Hitzewelle hat selbst in Deutschland zerstörerische Wirkung
Corona: US-Medien enthüllen brutales Trump-Vorgehen gegen Virologen - Virus-Welle erfasst Kalifornien
Corona: US-Medien enthüllen brutales Trump-Vorgehen gegen Virologen - Virus-Welle erfasst Kalifornien
Corona: US-Medien enthüllen brutales Trump-Vorgehen gegen Virologen - Virus-Welle erfasst Kalifornien

Kommentare