Crash im Landkreis Kronach

Auto überschlägt sich - zwei Kleinkinder schwer verletzt

Nach einem schweren Verkehrsunfall im Landkreis Kronach mussten zwei Kleinkinder mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. 

Küps - Das Auto einer Familie mit zwei Kleinkindern hat sich bei einem Unfall überschlagen. Die beiden Kinder im Alter von ein und zwei Jahren wurden dabei am Freitag schwer verletzt und in ein Krankenhaus geflogen, wie die Polizei mitteilte. Der Vater am Steuern war bei Küps (Landkreis Kronach) in den Gegenverkehr geraten - als er gegensteuern wollte, verriss er das Lenkrad und kam von der Straße ab. Der Wagen überschlug sich mehrmals und blieb auf einem Feld liegen. Die Eltern wurden nach ersten Angaben leicht verletzt.

Lesen Sie auch: Weniger Menschen sterben in Deutschland bei Verkehrsunfällen

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Nicolas Armer

Meistgelesene Artikel

Tödlicher Unfall auf A3: BMW kracht in Solarfeld - 21-Jähriger sofort tot
Ein schlimmer Unfall ereignete sich auf der A3 südlich von Regensburg: Ein BMW-Fahrer kam von der Straße ab und schlug in ein Solarfeld ein.
Tödlicher Unfall auf A3: BMW kracht in Solarfeld - 21-Jähriger sofort tot
Traktorfahrer überfährt Bub (3) - Kleinkind stirbt am Unfallort
Ein tragisches Unglück ereignete sich in Mühldorf am Inn. Ein Traktorfahrer übersah ein Kleinkind. Der Junge (3) starb noch am Unfallort. 
Traktorfahrer überfährt Bub (3) - Kleinkind stirbt am Unfallort
DWD geht auf Alarmstufe Rot: Amtliche Unwetterwarnung vor schwerem Gewitter für München und Oberland
Für Sonntagabend hat der Deutsche Wetterdienst eine amtliche Unwetterwarnung für weite Teile Bayerns herausgegeben. Alle News zum Wetter in Bayern.
DWD geht auf Alarmstufe Rot: Amtliche Unwetterwarnung vor schwerem Gewitter für München und Oberland
Der Sommer ist zurück! So werden Ihre Sommerferien unvergesslich
Ihr Programm für die Sommerferien in Bayern: Auf den Spuren der Eiszeit, geführte Touren in der Zugspitzregion, hoch über den Bäumen im Waldwipfelweg.  
Der Sommer ist zurück! So werden Ihre Sommerferien unvergesslich

Kommentare