Genaue Unfallursache unklar

Crash mit Auto: Quadfahrer nach Unfall verstorben

Regensburg - Beim Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Auto ist am Donnerstag in Regensburg ein Quadfahrer lebensgefährlich verletzt worden, wenige Stunden später ist er in einem Krankenhaus gestorben.

Der 61-Jährige war mit seinem Gefährt auf der Bundesstraße 8 stadtauswärts unterwegs, als er von einem Auto eines 25-Jährigen gestreift wurde. Der Quad-Fahrer schleuderte gegen die Windschutzscheibe des Wagens und blieb dann auf der Fahrbahn liegen. 

Gegen Mittag starb der 61-Jährige im Krankenhaus. Der Autofahrer erlitt leichte Verletzungen. Der genaue Unfallhergang ist noch ungeklärt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Viele Unfälle im Münchner Umland - eisiges Februar-Finale droht
In und um München hat es am Wochenende kräftig geschneit. War‘s das mit der „Schneebombe“? Wetterexperte Dominik Jung warnt vor einem eisigen Februar-Finale.
Viele Unfälle im Münchner Umland - eisiges Februar-Finale droht
Erhebliche Lawinen-Gefahr in den Tiroler Alpen
Lawinen in Bayern und Tirol: Hier erfahren Sie alles zu Lawinenwarndienst, Gefahrenstufe und aktueller Lage in unserem Ticker.
Erhebliche Lawinen-Gefahr in den Tiroler Alpen
Zwei Schwerverletzte bei Auffahrunfall auf A73
Folgenschwerer Auffahrunfall auf der Autobahn 73 bei Lichtenfels: Zwei Menschen wurden schwer verletzt, nachdem ein 37-Jähriger einem anderen Auto nicht mehr rechtzeitig …
Zwei Schwerverletzte bei Auffahrunfall auf A73
Mercedes brettert in Drive-In-Schalter: „Brezen Kolb“ reagiert mit ironischem Schild
Ein Mercedes fuhr mitten in den Drive-In-Schalter der Bäckerei Kolb. Der Fahrer hatte Gas und Bremse verwechselt. Nun reagierte die Firma auf das Missgeschick - mit …
Mercedes brettert in Drive-In-Schalter: „Brezen Kolb“ reagiert mit ironischem Schild

Kommentare