Zwei Standorte im Rennen

CSU bekommt neue Parteizentrale

München - Das CSU-Präsidium hat beschlossen, dass die Partei eine neue Zentrale bekommt. Einer der drei möglichen Standorte wurde bereits ausgeschlossen.

Die CSU soll eine neue, moderne Parteizentrale bekommen - möglicherweise an einem ganz neuen Standort. Das beschloss das CSU-Präsidium am Freitagabend in München, wie aus Parteikreisen verlautete. Demnach sollen nun vor allem zwei Möglichkeiten geprüft werden: ein neues Gebäude am bisherigen Standort in der Nymphenburger Straße oder eine neue Parteizentrale an einem anderen Ort. Die dritte Variante, eine Renovierung des derzeitigen Gebäudes, wurde als eher unwahrscheinlich bezeichnet. Dieses sei vermutlich „nicht renovierungsfähig“, hieß es. Zugleich billigte das Präsidium ein Modernisierungskonzept für die Parteizeitung „Bayernkurier“.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frauen werden auf Rafting-Tour panisch - Großeinsatz in Oberbayern
Der Regen lässt nach: Nach den ergiebigen Niederschlägen am Mittwoch beruhigt sich die Lage am Donnerstag zusehends. Alle Informationen zur Wetterlage finden Sie in …
Frauen werden auf Rafting-Tour panisch - Großeinsatz in Oberbayern
Ursache von Rathausbrand in Dillingen weiter unklar
Einen Tag nach dem Großbrand im historischen Rathaus von Dillingen an der Donau ist die Ursache weiter unklar.
Ursache von Rathausbrand in Dillingen weiter unklar
Polizei findet drei Meter hohe Cannabispflanzen 
Rauschgiftermittler haben auf dem Anwesen eines 59 Jahre alten Mannes im Landkreis Amberg-Sulzbach fast 400 Gramm Marihuana und mehrere bis zu drei Meter hohe …
Polizei findet drei Meter hohe Cannabispflanzen 
Pflegekräfte-Mangel: „Der Markt ist leergefegt“
Die Pflegereform, die Anfang des Jahres in Kraft getreten ist, hat nichts an dem größten Problem für Betroffene und Angehörige geändert: Es gibt zu wenig Pflegekräfte. …
Pflegekräfte-Mangel: „Der Markt ist leergefegt“

Kommentare