+
Das Dillinger Rathauses ist am Mittwochabend in Brand geraten - die Ursache ist noch unklar.

„Schwere Stunde für Stadt Dillingen“

Dach des Dillinger Rathauses brennt lichterloh

Der Dachstuhl des Dillinger Rathauses ist am Mittwochabend in Brand geraten - die Ursache ist noch unklar. Die Feuerwehr sei im Einsatz.

Dillingen - Der Dachstuhl des historischen Rathauses von Dillingen an der Donau ist am Mittwochabend in Brand geraten. Die Feuerwehr sei im Einsatz. Verletzte gebe es nicht, sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums in Augsburg. Aber „es ist ein großer Brand“. Bilder zeigten meterhohe Flammen und dichten Rauch über dem Gebäude aufsteigen.

Die „Augsburger Allgemeine“ zitierte den Dillinger Oberbürgermeister Frank Kunz mit den Worten: „Das ist eine schwere Stunde für die Stadt Dillingen.“ Dem Blatt zufolge hätte um 19.00 Uhr eine Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses beginnen sollen. „Zum Glück wurde das Feuer vorher bemerkt“, sagt Stadtrat Walter Fuchsluger der Zeitung.

Erst im November hatte ein Feuer große Teile des 600 Jahre alten Rathauses von Straubing in Niederbayern zerstört.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bereits vorbestraft: Mann lockt Kinder in Auto und vergeht sich an ihnen
Ein 62-Jähriger wird verdächtigt, zwei Kindern in sein Auto gelockt zu haben - mit der Aussicht auf Süßigkeiten und Spielsachen. Danach soll er sich an den beiden …
Bereits vorbestraft: Mann lockt Kinder in Auto und vergeht sich an ihnen
Stau zum Beginn der Herbstferien: Auf welchen Straßen man länger braucht
Die Herbstferien in Bayern stehen vor der Tür. Wer sich über die Feiertage auf den Weg zu Verwandten oder in einen Kurzurlaub macht, sollte genug Zeit einrechnen - der …
Stau zum Beginn der Herbstferien: Auf welchen Straßen man länger braucht
Die letzten zwei Wölfe: Parkverwaltung ist den Tieren auf der Spur
So wie es aussieht, neigt sich die Wolfssuche dem Ende zu: Von den insgesamt sechs entlaufenen Wölfen sind nur noch zwei nicht gefasst. Über den Aufenthaltsort der Tiere …
Die letzten zwei Wölfe: Parkverwaltung ist den Tieren auf der Spur
Zwei Splitterbomben in Neutraubling gefunden
Nach dem Fund von vier zehn Kilogramm schweren Splitterbomben vergangene Woche, wurden bei einer weiteren Absuche in Neutraubling im Landkreis Regensburg erneut zwei …
Zwei Splitterbomben in Neutraubling gefunden

Kommentare