"Der macht nix"?

Dackel beißt Polizisten

Ohrenbach - Schmerzhafter Einsatz für einen Polizisten an der A 7: Er wurde von einem Dackel gebissen, der doch angeblich gar nichts tut.

Ein Dackel hat im mittelfränkischen Ohrenbach nach einem Unfall einen Polizisten gebissen. Der Beamte war zu einem Verkehrsunfall an die Rastanlage Ohrenbach-West an der A 7 gerufen worden.

Der Dackel aus dem Unfallwagen war unruhig. Der 42-jährige Polizist machte den 67-jährigen Besitzer darauf aufmerksam, der meinte aber nur: „Der macht nix.“ Der Hund aber biss zu. Autsch!

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Streit in Asylunterkunft: Mann tötet Zimmergenossen
Bei einem Streit in einer Asylunterkunft im niederbayerischen Eggenfelden im Landkreis Rottal-Inn ist ein 28-Jähriger ums Leben gekommen.
Streit in Asylunterkunft: Mann tötet Zimmergenossen
Mann stirbt bei Hausbrand
Bei einem Brand in Rammingen im Landkreis Unterallgäu ist ein Mann ums Leben gekommen.
Mann stirbt bei Hausbrand
Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen
Nachdem eine Fliegerbombe nahe des Krankenhauses in Schwandorf gefunden wurde, laufen die Vorbereitungen für die Evakuierung an. Am kommenden Samstag soll die Bombe …
Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen
Frau düst mit knapp drei Promille durch Kreisverkehr
Eine volltrunkene Frau fuhr äußerst rasant in einen Kreisverkehr ein - und fiel mit diesem riskanten Manöver glücklicherweise einer vorbeifahrenden Polizeistreife auf. 
Frau düst mit knapp drei Promille durch Kreisverkehr

Kommentare