+
Weil er die Pizza warm essen wollte, gab ein Autofahrer in Kronach Gas.

Damit sie nicht kalt wird: Mit Pizza heim gerast

Kronach - Damit die Pizza auf dem Heimweg auch ja nicht kalt wird, hat ein Autofahrer in Kronach ordentlich Gas gegeben.

Kurz nach dem Stadtgebiet in Richtung Friesen beschleunigte er seinen Wagen auf flotte 140 Stundenkilometer. Auch eine 70er-Zone konnte den hungrigen 33-Jährigen nicht zügeln: Mit satten 160 Stundenkilometern peitschte er am Mittwochabend an einer Ortschaft vorbei, berichtete die Polizei in Kronach.

Grund für die Raserei sei eine Pizza gewesen, die der Mann noch warm zu Hause habe essen wollen. Dies dürfte den 33-Jährigen nun teuer zu stehen kommen: Ihn erwartet neben einem saftigen Bußgeld auch ein Fahrverbot von einem Monat.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wachsoldaten schießen auf Eindringling - Polizei kommt zur Kaserne
Zwischenfall in einer Kaserne im Landkreis Schwandorf: Soldaten schossen auf einen Eindringling im Auto. 
Wachsoldaten schießen auf Eindringling - Polizei kommt zur Kaserne
Tierschützer verbreiten Horror-Fotos von Bauernhof – so reagiert Bürgermeisterin
Die Tierschutzorganisation Animals United verbreitet seit Dienstagmittag Bilder, die katastrophale Zustände auf einem Bauernhof in Oettingen dokumentieren sollen. Auch …
Tierschützer verbreiten Horror-Fotos von Bauernhof – so reagiert Bürgermeisterin
„Menschenleben in Gefahr“ - Sturm, Blitzeis und Schnee im Anmarsch 
Es wird ungemütlich: Wetterexperten rechnen für die kommenden Tage mit stürmischem Winterwetter und gefährlicher Glätte. 
„Menschenleben in Gefahr“ - Sturm, Blitzeis und Schnee im Anmarsch 
Geisterfahrt-Opfer: Kind schaltet rührende Traueranzeige für seinen toten Papa
„Doch Mama sagte mir einen Tag vor meinem 4. Geburtstag, dass du nun ein Stern im Himmel bist.“ Was seine Mutter nicht sagte: Tobias R. wurde von einem Geisterfahrer …
Geisterfahrt-Opfer: Kind schaltet rührende Traueranzeige für seinen toten Papa

Kommentare