+
Für die Bewirtung eines hungrigen Ausflügler-Pärchens gibt es jetzt einen Deutschkurs als Dankeschön - unter anderem für den aus Syrien stammenden Kawa Suliman (r).

Dankeschön für Bewirtung

Gastfreundliche Asylbewerber bekommen Deutschkurs

Zapfendorf - Im Sommer 2015 bewirteten Asylbewerber in Zapfendorf (Landkreis Bamberg) ein Pärchen, das die Unterkunft für einen Gasthof gehalten hatte. Nun gibt es für die Gastgeber ein Dankeschön.

Im Sommer haben Flüchtlinge in Oberfranken ein hungriges Ausflügler-Pärchen bewirtet - jetzt will die Universität Bamberg ihnen als Dankeschön einen Deutschkurs spendieren: Die in Zapfendorf (Landkreis Bamberg) untergebrachten Asylbewerber hatten spontan einem Mann und einer Frau Essen aufgetischt, weil diese die Unterkunft für einen Gasthof gehalten hatten. 

Universitätspräsident Godehard Ruppert zeigte sich von dieser Geschichte so beeindruckt, dass er sich dafür eingesetzt hat, dass die Uni den Zapfendorfer Flüchtlingen Deutschunterricht geben darf.

Pärchen war zu Tränen gerührt  

Ein von einer Kanutour erschöpftes Paar hatte im Sommer 2015 in Zapfendorf einen Gasthof gesucht - und war in einem ehemaligen Wirtshaus, in dem heute Asylbewerber leben, gelandet. Als die Flüchtlinge aus Syrien merkten, dass die Ausflügler Hunger hatten, brachten sie ihnen spontan eine Brotzeit. Erst als der Mann zahlen wollte, bemerkten er und seine Partnerin den Irrtum - und waren zu Tränen gerührt.

„Wir wollten Hilfe mit Hilfe beantworten. Die Universität engagiert sich für Bürgerinnen und Bürger in Bamberg und der Region. Deshalb stand es für uns außer Frage, dass wir auch hier unsere gesellschaftliche Verantwortung wahrnehmen“, teilte Uni-Präsident Ruppert am Montag mit.

In dieser Woche sollen nun zwei Kurse für verschiedene Sprachniveaus mit insgesamt 25 Teilnehmern beginnen. Die Dozenten wollen den Asylbewerbern nicht nur sprachliche Kenntnisse vermitteln, sondern auch mit den kulturellen Gegebenheiten im Bamberger Land vertraut machen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwerverletzte nach Unfall mit Pferdekutsche gestorben
In Bergrheinfeld ist eine Pferdekutsche umgekippt - die beiden Insassen wurden dabei lebensgefährlich verletzt. Die 77-jährige Seniorin ist nun ihren Verletzungen …
Schwerverletzte nach Unfall mit Pferdekutsche gestorben
Die AfD – ein Fall für die Schule
Niederbayern ist mit 16,7 Prozent Zweitstimmen plötzlich Hochburg der AfD. In keinem anderen Regierungsbezirk war die Partei so stark. Der Vorsitzende des Deutschen …
Die AfD – ein Fall für die Schule
Mehrere Fahrzeuge müssen ausweichen: Geisterfahrer-Unfall endet glimpflich
Ein Geisterfahrer hat am Montag auf der Autobahn 7 im Allgäu mehrere Autos gestreift und ist dann mit einem weiteren Wagen zusammengestoßen.
Mehrere Fahrzeuge müssen ausweichen: Geisterfahrer-Unfall endet glimpflich
180 Kilo gefunden: Koks-Mafia beliefert Supermarkt
Die Polizei ermittelt gegen einen Drogenring, der Kokain über Bananenkisten an Supermärkte liefert. Es geht um Waren im Wert von zehn Millionen Euro.
180 Kilo gefunden: Koks-Mafia beliefert Supermarkt

Kommentare