+
Gundremmingen

Defektes Brennelement in Gundremmingen entdeckt

Gundremmingen - Das Atomkraftwerk Gundremmingen muss wegen eines defekten Brennelements heruntergefahren werden. Das teilte das Kernkraftwerk am Montag mit.

Bei der Überwachung des Betriebs von Block B habe es Hinweise auf den Defekt gegeben, teilte das Kernkraftwerk Gundremmingen am Montag mit. Ab Donnerstag werde der Reaktor heruntergefahren, der beschädigte Brennstab gesucht und ausgetauscht.

„Sicherheitstechnisch relevante Auswirkungen auf die Anlage, das Personal oder die Umwelt sind mit dem Vorgang nicht verbunden.“ Erst im Frühling war bei der Jahresrevision ein defektes Brennelement in Block B ausgetauscht worden. Atomkraftgegner werfen dem Betreiber vor, die Probleme zu verharmlosen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

15-Jähriger stirbt bei Schlägerei - Eltern schalten bewegende Traueranzeige
Erschütterung in Passau: Bei einer Schlägerei ist ein 15-Jähriger getötet worden. Die Eltern sprechen nun in seiner Todesanzeige von „unermesslicher Trauer“.
15-Jähriger stirbt bei Schlägerei - Eltern schalten bewegende Traueranzeige
Luftrettung neben der A8: Fahranfängerin (19) erfasst Fußgänger
Am Donnerstagmorgen hat sich in Anger ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Fußgänger ereignet.
Luftrettung neben der A8: Fahranfängerin (19) erfasst Fußgänger
Schockierende Entdeckung: Spaziergänger findet verbrannte Leiche
Grauen am Donnerstagmorgen: Ein Spaziergänger hat an einer Bundesstraße an der Grenze zu Bayern eine verbrannte Leiche gefunden.
Schockierende Entdeckung: Spaziergänger findet verbrannte Leiche
Blitzer-Marathon endet in Bayern - Polizei zieht erstes Fazit
Polizisten in Schwaben und in der Oberpfalz haben beim Blitzmarathon ersten Einschätzungen nach keine extremen Raser erwischt.
Blitzer-Marathon endet in Bayern - Polizei zieht erstes Fazit

Kommentare